Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schaden am Auto, Kauf als GmbH

17.04.2014 14:35 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Zur Gewährleistung in Bezug auf Verschleißteile.

Unsere Frage:

Wir haben als GmbH einen gebrauchten PKW (Passat bei 185.000km gekauft 11/13)
Aussage des Händlers der wagen hat bis 200.000Km Gewährleistung.
zu beachten ist es wurde kein Kaufvertrag gemacht sondern nur eine normale Rechnung ausgestellt.

Nach kurzer Zeit (3 Monat 02/14) ist das Radlager kaputt gegangen. bei 197.709Km

Der Händler wollte den Reparaturschaden von ca. 800 Euro nicht erstatteten, da er dies mit normalem Verschleiss begründet.

Ist dies korrekt oder sollte man dagegen vorgehen ?

bitte kommen sie in ihrer Begründung zum Schluss mit Ja oder Nein :)

Bitte nur Antworten aus der Region Köln.

Herzlichen Dank.

17.04.2014 | 15:16

Antwort

von


(409)
Nürnberger Strasse 71
96114 Hirschaid
Tel: 095432380252
Web: http://www.ra-henning.biz
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Zunächst ist der Umstand, dass der Kaufvertrag nur mündlich geschlossen und nicht schriftlich abgefasst wurde, rechtlich unerheblich. Der VErkäufer hat Ihnen ein Gewährleistungsrecht mit km-Begrenzung, aber zeitlich wohl unlimitiert, eingeräumt. Hieran muss er sich grundsätzlich festhalten lassen.

Inhalt des Gewährleistungsanspruchs ist die Lieferung einer mangelhaften Sache. Tritt also nach Verkauf der Sache ein Schaden auf, fällt dieser nur dann unter die Gewährleistung, sofern der Schaden auf einen bereits bei Übergabe der Sache vorhandenen Mangel zurückzuführen ist. Ein Mangel wird definiert als "negatives Abweichen des Ist- vom Sollzustand". Damit unterscheidet sich die Gewährleistung von der Garantie.

Der von der Gewährleistung erfasste Mangel ist bei Gebrauchtfahrzeugen gegen verschleißbedingte Schäden abzugrenzen. Denn bei Gebrauchtfahrzeugen stellt der (normale) Verschleiß den Sollzustand dar. Ein Mangel ist bei VErschleißteilen aber dann gegeben, wenn der Verschleiß deutlich über das normale Maß hinausgeht.

Dies vorausgeschickt, ist die Aussage des Händlers, eine Gewährleistung scheide bei Verschleißteilen aus, nicht korrekt.

Um die Sinnhaftigkeit einer Inanspruchnahme des Händlers prüfen zu können, müsste untersucht werden, welche Laufleistung Radlager durchschnittlich aufweisen. Dies sollte bei VW oder einem (anderen) Händler erfragt werden. Sollte sich dann eine wesentliche Diskrepanz zwischen Durchschnittswert und Ihrer Laufleistung ergeben, stellt dies ein Indiz für einen unter die Gewährleistung fallenden Mangel dar.
Alternativ könnte das Radlager durch einen Gutachter geöffnet und untersucht werden. Sollte diese Begutachtung ergeben, dass der Schaden nicht (nur) auf normalen Verschleiß zurückzuführen ist, wäre auch dies ein Hinweis auf einen unter die Gewährleistung fallenden Mangel.
Aufgrund der jeweils verbundenen Kosten empfiehlt es sich, mit dem Händler eine vergleichsweise Lösung (z.B. Verzicht auf Arbeitskosten) anzustreben.

Das von Ihnen für das Ende der Rechtsauskunft erbetene JA oder NEIN kann somit leider nicht in Bezug auf das weitere Vorgehen gegeben werden, wohl aber für die Richtigkeit der Auskunft des Händlers: NEIN zur Aussage, Verschleißteile fielen generell nicht unter die Gewährleistung.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Thomas Henning

ANTWORT VON

(409)

Nürnberger Strasse 71
96114 Hirschaid
Tel: 095432380252
Web: http://www.ra-henning.biz
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Insolvenzrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Grundstücksrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Wirtschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER