Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.740
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Santander Safe Versicherung

17.10.2018 12:16 |
Preis: 55,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger


Sehr geehrte Damen und Herren.
Ich hatte eine Anschlußfinazierung bei der Sanderbank erhalten. Dann wurde ich angerufen, und mir wurde eine Santander Safe Versicherung dazu angeboten. Es wurde gesagt, das im Schadensfall die Differenz zwischen der gezahlten Versicherungssumme und dem Kaufpreis gezahlt würde. Dem habe ich zugestimmt.
Nun der Schadensfall.
Kaufpreis von KFZ 24.000,-€, Finanzierung über Santander Bank 3 Jahre
Anschlußfinanzierung 9.500,-€ wieder über 3 Jahre
Schaden, von der gegnerisches Versicherung gezahlt 5.500,-€
Restwert 1.800,-
Zahlung von der Santander Safe 2.300,-, also die Differenz zur Anschlußfinanzierung.

Meine Frage: Habe ich nicht anrecht auf die Differenz zum Kaufpreis

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Laut den Produktinformationen der Santander Consumer Bank bietet Santander Safe Schutz vor den wirtschaftlichen Folgen im Falle eines Totalschadens an dem versicherten Fahrzeug durch Brand, Überschwemmung, Unfall (Eigen- oder Fremdverschulden, auch Wildschäden) oder Totalentwendung
innerhalb des im Versicherungsvertrag vereinbarten Zeitraums indem der Differenzbetrag zwischen
dem Wiederbeschaffungswert (WBW)/Zeitwert am Schadentag und dem ursprünglichen, tatsächlichen Kaufpreis erstattet wird. Die zu erbringende Leistung ist durch den im Vertrag fixierten Kaufpreis des Fahrzeugs und insgesamt maximal auf EUR 15.000,- begrenzt, wobei Leistungen durch Dritte, die über den Wiederbeschaffungswert am Schadentag hinausgehen auf die Entschädigungsleistung angerechnet werden. Falls in Ihrem Versicherungsvertrag als Kaufpreis die Summe in Höhe von EUR 24.000,- vereinbart wurde, dann dürfte Ihnen ein höherer Erstattungsbetrag zustehen. Für die Ermittlung der genauen Summe muss der Wiederbeschaffungswert bekannt sein, den Sie in Ihrer Fragestellung allerdings nicht mitgeteilt hatten. Weiterhin empfehle ich Ihnen, Ihren Versicherungsvertrag dahingehend zu überprüfen, ob als Kaufpreis nur der Anschlussfinanzierungsbetrag in Höhe von EUR 9.500,- vereinbart wurde. Ist dies der Fall, werden Sie voraussichtlich keine weitere Erstattung von der Santander Bank beanspruchen können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mit für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
J. Petry-Berger
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65086 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Liebe Frau Prochnow, ich danke für Ihre Antwort. Präzise, verständlich, mit allem was ich wissen wollte. Einfach super! Viele Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr ausführliche und überaus schnelle Rechtsberatung, trotz des geringen Budgets. Ich empfehle diesen Anwalt uneingeschränkt weiter und werde diesen bei weiterem Bedarf auch für meine Belange hinzuziehen. 5***** ...
FRAGESTELLER