Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.887
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sanierung Balkon - Beweispflicht oder ist die Eigentümergemeinschaft in der Beweispflicht?


18.08.2006 17:52 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum



Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei die Schilderung meines Falles:

Ich bin Besitzer einer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Zur Wohnung gehört ein Balkon dessen begehbarer Belag (Fliessen) dem Sondereigentum zugeordnet ist. An der Vorderseite meines Balkons ist ein Wasserschaden entstanden. Die Eigentümergemeinschaft, vertreten durch unsere Hausverwaltung, fordert mich nun auf den Schaden zu reparieren. Laut Verwaltung ist offensichtlich, dass durch Haarrisse in Fliessen und Fugen Wasser in die Balkonkonstruktion eindringt und an der Vorderseite des Balkons wieder zu Tage tritt (Farbe blättert ab). Um den Schaden zu beheben wird verlangt den Fliessenbelag zu sanieren!
Nach in Augenscheinnahme des Fliessenbelags durch einen Fachmann (kein Gutachter!) ist dieser jedoch in Ordnung. Der Fachmann schilderte mir mehrere alternative Ursachen für den Wasserschaden! Unter Umständen ist der Grund des Schadens bei der Abtropfkante zu finden (die Fliessen überlappen die Betonplatte des Balkons), welche zu dicht an der Betonplatte des Balkons ist (Baumangel?).
Nachdem ich der Verwaltung die Ergebnisse der in Augenscheinnahme mitgeteilt habe wurde mir gesagt, dass ich in der Beweispflicht bin zu zeigen, dass nicht der Fliessenbelag Grund des Übels ist - dieser ist in meiner Verantwortung. Um diesen Beweis führen zu können ist auf meine Kosten ein Gutachter zu bestellen!

Frage: Bin ich wirklich in der Beweispflicht oder ist die Eigentümergemeinschaft in der Beweispflicht und muss den Gutachter stellen, sprich bezahlen?

Danke für Ihren Rat
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

grundsätzlich muß nach zivilprozessualen Grundsätzen jeder die für ihn günstigen Tatsachen beweisen, es sei denn, es besteht im Einzelfall eine anderweitige gesetzliche Beweislastverteilung.

In dem von Ihnen geschilderten Fall dürfte für den Fall der gerichtlichen Geltendmachung des Beseitigungsanspruches durch die Eigentümergemeinschaft diese als klagende Partei die Beweislast dafür treffen, daß überhaupt ein Schaden am Balkon vorliegt und dieser darüber hinaus auch in Ihren Verantwortungsbereich fällt.

Letztendlich entscheidet jedoch erst der Ausgang des gerichtlichen Verfahrens, wer die Kosten des Gutachters zu tragen hat, nämlich die unterliegende Partei.

Mit freundlichem Gruß

Wundke
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60065 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat meine Fragen ausführlich beantwortet und mir weitere Aspekte aufgezeigt, die ich dringend mit meinem Anwalt besprechen muss. Vielen Dank. Dass mein Rechtsempfinden leider ein anderes ist, als die tatsächliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche Beantwortung aller Fragen. Keine Allgemeinplätze, sondern konkrete Informationen und Erläuterungen. Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise der Bearbeitung! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
RA war sehr deutlich und sehr gut verständlich ...
FRAGESTELLER