Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.090
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

SKY Vertrag


21.08.2010 11:09 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mit SKY Probleme, habe schon mehrfach telefonisch und schriftlich Kontakt aufgenommen. Aber nur Mahnungen bekommen und jetzt vom Inkassobüro ein Schreiben bekommen.

Ich habe vor einen halben Jahr einen alten Vertrag von Premiere auf SKY geändert. Da die Programme anderes aufgeteilt waren, wurde mir von SKY mitgeteilt ich solle online meinen Vertrag verändern. Das habe ich gemacht und jetzt habe ich zwei Verträge, da ich nicht innerhalb von zwei Wochen den alten Vertrag nicht gekündigt habe.
Jetzt fordern Sie von mir ich muss den Vertrag bezahlen.

Kann ich mich dagegen wehren ?

Mit freundlichen Grüssen

Herrmann

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Guten Tag,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der von Ihnen dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Offensichtlich ist die von Ihnen gewollte Vertragsänderung versehentlich nicht korrekt durchgeführt worden und Sie haben statt einer Änderung des bestehenden Vertrages einen neuen Vertrag zusätzlich abgeschlossen.

Dann müssten Sie allerdings auch ein Schreiben erhalten haben mit einer Widerrufsbelehrung in Textform.
Sofern dies nicht geschehen ist, können Sie den neuen Vertrag widerrufen und anschliessend den alten entsprechend ändern.

Sollten Sie allerdings das Schreiben bekommen und dann die Frist haben verstreichen lassen, ist ein zweiter Vertrag wirksam zustande gekommen mit einer entsprechenden Zahlungspflicht.

Sie sollten in diesem Fall nicht an das Inkassobüro, sondern an die Geschäftsleitung von sky schreiben und um eine kulanzweise Stornierung eines der beiden Verträge bitten unter Hinweis darauf, dass Sie ansonsten erwägen würden, beide Verträge kündigen würden, was letztlich ja nicht im Interesse der Firma sein könne.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 21.08.2010 | 11:46

Danke für die Antwort.

Ich habe mit meiner alten Kundennummer meinen Vertrag online auf fünf Pakete erhöht (es waren vorher 3 Pakete).
Mir ist das erst aufgefallen, da ich aufeinmal zwei Zeitungen bekam, mit verschiedenen Kundennummern.
Ich habe auch nur eine Smartcard zum SKY anzuschauen. Ich kann nur einen Vertrag nutzen.
Ich habe auch keine Widerrufsbelehrung bekommen.

Mit freundlichen Grüssen


Herrmann

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.08.2010 | 14:02

Wenn Sie für den zweiten Vertrag keine Widerrufsbelehrung bekommen haben, können Sie nach wie vor noch widerrufen.

Sie sollten aber direkt mit Sky und nicht mit dem Inkassobüro korrespondieren, weil Willenserklärungen gegenüber Sky abzugeben sind.

Bitte nutzen Sie auch keine email, sondern ein Einwurfeinschreiben.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62789 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war verständlich, klar und ausführlich. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
Da ich den Sachverhalt relativ ausführlich beschrieben habe fand ich die erste Antwort etwas oberflächlich. Ich bin da von vorherigen Konsultationen ausführlichere Antworten gewohnt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mehr als 5 Sterne kann ich leider nicht vergeben, sonst würde ich es tun. Herzlichen Dank, Herr Munz, für diese ausführliche, kompetente, verständliche und schnelle Information, die mir sehr weiterhilft. Herr Munz hat sogar ... ...
FRAGESTELLER