Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückzahlungsverpflichtung


| 20.12.2008 16:30 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Guten Tag,

ich habe an der FH f. öffentliche Verwaltung ein Studium für den gehobenen Dienst abgeschlossen. Damit verbunden ist eine Verpflichtung 3 Jahre nach dem Studium für den AG zu arbeiten, ansonsten muß ein Teil der Studienkosten zurückgezahlt werden.
Dies gilt nur bei einem unbefristeten Vertrag.

Nach Abschluss meines Studiums habe ich einen befristeten Vertrag erhalten und die Rückzahlungsverpflichtung ist somit zunächst entfallen.
Nach 5 Monaten in dem befristeten Arbeitsverhältnis habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten.
Meine Frage: Setzt die Rückzahlungsverpflichtung im Falle, dass ich während der 3 Jahre zu einem anderen AG wechsle, wieder ein?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

eine Wiedereinsetzung dürfte nicht gegeben sein. Um Ihnen aber eine genaue Auskunft erteilen zu können, benötige ich die Klausel im genauen Wortlaut. Worin befindet sich diese, im Arbeitsvertrag oder in einer eigenständigen Vereinbarung. Darüberhinaus müsste ich den alten Vertrag und den neuen sehen.

Zurzeit kann eine genaue Beantwortung wegen der Fehlenden Informationen nicht erfolgen.

Die erforderlichen Unterlagen können Sie mir auch per Mail zukommen lassen. Ich beantworte Ihre Frage dann hier.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Kuhlmann
-Rechtsanwalt-

Marl, Recklinghausen
Tel.: 02365 94 94 87
Bewertung des Fragestellers 25.12.2008 | 13:58


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 25.12.2008 4,8/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER