Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückwirkend Umsatzsteuer ID möglich ?

16.09.2016 18:59 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich möchte mein Problem in kurzen Sätzen beschreiben.
Durch Unwissenheit habe ich für mein Gewerbe erst im Juni 2014 eine Umsatzsteuer ID erstellen lassen. Leider war ich für die vorangegangenen Jahre 2012 und 2013 auch schon umsatzsteuerpflichtig.
Ich zahlte natürlich umgehend die Umsatzsteuer für diese Jahre nach ( ich bekam ebenso eine Geldstrafe beim Finanzamt ).
Nun meine Frage : Ich handle auf einem großem weltweiten Marktplatz. Hier teilte man mir mit, dass bei sämtlichen Gebühren, die seit meinem Beginn dort ( Ende 2012 ) angefallen sind, die Umsatzsteuer von dem Marktplatz zurückerlangt werden können, wenn eben jene Umsatzsteuer ID seit 2012 ausgestellt wäre.
Wäre es also möglich, dass mir die Umsatzsteuer ID rückwirkend auf 2012 ausgestellt wird ? Eben weil ich schon umsatzsteuerpflichtig war und nachträglich auch gezahlt wurde.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die USt-ID gilt immer erst ab dem Datum der Bekanntgabe an Sie, d. h. das Schreiben des Bundeszentralamts für Steuern, das die ID vergibt. Es wird also nicht möglich sein, dass ebay (das wird wohl der Marktplatz sein, von dem Sie sprechen) Ihnen die gezahlte USt. zurückerstattet. Aber Sie können normalerweise auch nachträglich noch Umsatzsteuer-Jahreserklärungen für die betreffenden Jahre abgeben. In diesen Jahreserklärungen können Sie die an ebay gezahlten Umsatzsteuerbeträge als Vorsteuer geltend machen und so von Ihrer eigenen Umsatzsteuerschuld abziehen. Fragen Sie bitte einmal bei dem für Sie zuständigen Finanzamt nach, welche Jahre hier noch "offen" sind, d. h. für welche Zeiträume Sie noch nacherklären können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 19.09.2016 | 10:55

Es geht um die gezahlte luxemburgische Steuer auf Amazon Rechnungen von 2013 und 2014 . Diese kann ich doch nicht als Vorsteuer geltend machen oder ?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.09.2016 | 13:32

Vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

Dass es um ausländische Umsatzsteuer geht, war Ihrer Anfrage nicht zu entnehmen. In der Tat können Sie diese nicht als Vorsteuer im Rahmen Ihrer Steuererklärung abziehen. Für die Erstattung ausländischer Umsatzsteuern gilt das "Vorsteuervergütungsverfahren" des BZSt:

http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Vorsteuerverguetung/Vorsteuerverguetung_node.html

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69556 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Also mir hat es sehr geholfen, auch wenn man die Antworten und die Umsetzung erst durchführen muss. Aber alles in allem war es sehr gut um einen Überblick zu bekommen. Sicherlich wird es noch mehr fragen geben, aber das muss ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist ausreichend.Ich bedanke mich dafür. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Antwort war OK, ich hatte noch eine Zusatzfrage: wenn sich Verein auflöst, kann der Vorstand als Liquidator fungieren? mfg PH ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen