Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt von Vertrag

10.02.2015 04:50 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Wenn kein Rücktritts- und/oder Widerrufsrecht vereinbart ist, kann eine Partei von einem Vertrag grundsätzlich nur zurücktreten, wenn eine Leistungsstörung oder eine Störung der Geschäftsgrundlage vorliegt.

Hallo,
ich habe in einem Geschäft eine Anzahlung für ein Bett mit Federkernmatratzen geleistet, das noch hergestellt werden muss. Die Anzahlung erfolgte am 31.12.2014. Die Lieferung soll Ende Februar Anfang März erfolgen.
Nun möchte ich von diesem Auftrag zurücktreten, da ich glaube, dass nach Recherche die enthaltenen Metallteile meinem Schlaf nicht bekömmlich sind.
Kann ich zurücktreten - mit oder ohne Begründung?
Mit freundlichen Grüßen
10.02.2015 | 05:25

Antwort

von


(257)
Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: http://www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Ihre Anfrage möchte ich auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn im Vertrag nicht ein ausdrückliches Rücktritts- oder Widerrufsrecht vereinbart ist, dann besteht dieses Recht nur, wenn eine Leistungsstörung vorliegt. Dies ist wohl nicht der Fall. In Betracht käme noch eine Störung der Geschäftsgrundlage, wenn Sie beispielsweise bei Vertragsschluss mitgeteilt haben, dass die Matratze bestimmte Stoffe nicht enthalten darf, da diese Ihre Gesundheit beeinträchtigen, Allergien bestehen etc. Hierzu kann ich mangels Sachverhaltsangaben keine Beurteilung abgeben. Gerne können Sie im Rahmen der Nachfragefunktion ergänzend vortragen - gegebenenfalls auch zu einem vertraglichen Rücktritts- und/oder Widerrufsrecht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Astrid Hein
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(257)

Ludwig-Thoma-Strasse 47
85232 Unterbachern
Tel: 08131/3339361
Web: http://www.rechtsanwaeltin-altmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen