Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom mündlichen Kaufvertrag möglich??


| 18.07.2005 17:25 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich habe für 200 € ein Wohnwagenvorzelt gekauft.In der Zeitung (habe ich noch) gab der Verkäufer das Umlaufmaß 9,80 - 10 Meter sowie eine Wowa-länge von 9 Meter an.
Auch mündlich versicherte mir der Verkäufer die Richtigkeit des Umlaufmaßes. Beim Aufbau des Zeltes zu Hause am Wowa passte das Zelt nicht,es war viel zu groß, das Umlaufmaß stimmte nicht.
Die Nachfrage bei der Zeltfirma "Brand" ergab ein Umlaufmaß von in Wirklichkeit 10,21 - 10,51 Meter. Das Umlaufmaß kann laut Aussage der Firma nur durch einen Code am Zelt ermittelt werden.
Die Rechnung des 3 Jahre alten Zeltes hätte ich nachgereicht bekommen sollen - bis heute habe ich sie nicht erhalten.
Der Verkäufer will das Zelt nicht zurücknehmen. Ich hätte halt das Zelt besser anschauen sollen, außerdem hätte er die richtige Wohnwagenlänge (ist aber nicht entscheidend) angegeben und die sei ja größer als bei mir mit 5,3 Meter. Wie groß ist die Chance bei einem Rechtsstreit?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Anfrage.






18.07.2005 | 18:14

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller, sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst bedanke ich mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage der mir mitgeteilten Informationen gerne beantworten möchte.

Ihre vorliegenden Rechte bestimmen sich nach dem Sachmängelgewährleistungsrecht im BGB. Nach den dortigen §§ 437, 439, 323ff. i.V.m. 434 BGB können Sie im Falle eines Mangels generell Nacherfüllung (regelmäßig in Form der Fehlerbeseitigung oder Neulieferung) verlangen beziehungsweise im Falle eines unbehebbaren Mangels auch sofort und ohne Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten.

Gemäß § 434 Absatz 1 Nr. 2 BGB ist die Sache nur dann frei von Sachmängeln, wenn sie sich u. a. für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet bzw. nach Nr. 2 dieser Vorschrift die übliche Beschaffenheit aufweist. Darunter fallen gem. § 434 Abs. 1 S.3 BGB auch solche Eigenschaften der Sache, die der Verkäufer öffentlich geäußert hat. Diese Voraussetzungen sind hier unzweifelhaft gegeben.

Der Hinweis des Verkäufers geht ins Leere, da Sie den Mangel gerade aufgrund der Umstände (verpacktes, großes Zelt) gerade nicht erkennen konnten und auch keine Nachprüfungspflicht haben.

Soweit es sich um ein gebrauchtes Zelt handelt, und damit eine Nachlieferung unmöglich ist, können Sie daher sofort vom Vertrag zurücktreten (ansonsten Nachlieferung des richtigen Zelts verlangen). Ob der Vertrag schriftlich geschlossen wurde, ist dabei unerheblich.


Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-
www.anwaltskanzlei-hellmann.de


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort war sehr fundiert. Ich habe jetzt die Möglichkeit gehabt einen anderen Anwalt noch zu fragen. Es waren die gleichen Empfehlungen. Vielen Dank "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5.0

Die Antwort war sehr fundiert. Ich habe jetzt die Möglichkeit gehabt einen anderen Anwalt noch zu fragen. Es waren die gleichen Empfehlungen. Vielen Dank


ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht