Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom Vertrag


| 28.04.2006 10:23 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht



Ich bin selbständige Einzelunternehmerin und habe gestern abend in meiner Wohnung einen sog. Partnervertrag bezüglich eines Internetauftritts meines Einfraubetriebes unterschrieben. Ich hatte einen Termin mit Herrn xy, zu dem er mir sein Angebot vorstellen wollte. Zum Ende des Gespräches hieß es dann, ich müßte mich sofort entscheiden. Leider ist mir erst nach dem Termin langsam klar geworden, welche finanzielle Belastung ich mir damit zumute.Kann ich zurücktreten? Eine Rücktrittsvereinbarung habe ich nicht gefunden. Ich kann aus wichtigem Grund kündigen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese beantworte ich unter Zugrundelegung Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes summarisch wie folgt:


Ein Widerrufsrecht wegen eines Haustürgeschäftes kommt bezüglich des abgeschlossenen Vertrages offenbar nicht in Betracht, weil Sie als Unternehmerin gehandelt haben, das Gesetz aber regelmäßig nur Verbraucher schützt.

Ein Rücktrittsrecht bestünde zunächst, wenn dies vertaglich vereinbart wurde, oder unter weiteren Voraussetzungen bei Nichterfüllung oder nicht vertragsgemäßer Erfüllung durch den Schuldner.

Zunächst erscheinen Ihre Rücktrittschchancen also nicht gut.

Im Hinblick auf Ihren Einsatz bin ich gerne bereit, den abgeschlossenen Partnervertrag im Rahmen dieser Anfrage eingehend auf eine Rücktrittsmöglichkeit zu prüfen. Bitte faxen Sie ihn mir zu diesem Zweck unter Fax-Nummer 0911 /415532 oder schicken Sie mir ihn per e-mail an i.lemmer@rechtsawaeltelkk.de

Ich werde Ihnen dann eine e-mail zukommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Iris Lemmer-Krueger
-Rechtsanwältin-

Ergänzend weise ich auf folgendes hin:
Die Auskunft im Rahmen dieses Forums kann nur die wesentlichen Gesichtspunkte, die in Fällen der geschilderten Art im Allgemeinen zu beachten sind, umfassen. Daneben können weiterere Tatsachen von Bedeutung sein, die im Einzelfall auch zu einem völlig anderen Ergebnis führen können Verbindliche Empfehlungen darüber, ob und gegebenenfalls wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können, sind nur im Rahmen der Erteilung eines Mandats möglich.

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für Ihr Bemühen. Ich werde jetzt sehr aufmerksam und kritisch die vetraglich erworbene Leistung betrachten und Entsprechendes erwarten. Für den Fall, daß ich wieder einmal ein Problem habe werde ich mich gerne an Sie wenden. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER