Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom Verkauf

02.09.2011 09:57 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Ich habe mein Auto über autoscout zum Verkauf angeboten und sehr schnell entsprechende Kaufangebote per e-mail erhalten.

Einem Käufer habe ich dann formlos eine Kaufzusage erteilt, dieser hat dann angeblich eine Spedition mit der Abholung beauftragt.
Abholung habe ich für Freitag ab 12 Uhr abgesprochen

Ich habe dann am Donnerstag 13 Uhr schriftlich per e-mail den Widerruf zum Verkauf erklärt, ohne Begründung, mit dem Hinweis auf Widerrufsrecht.

Der Käufer will jetzt einen wirtschaftlichen Schaden geltend machen. Kann er dies ?

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben gerne wie folgt beantworten möchte:

Als erstes gehe ich davon aus, dass Sie das Auto privat über Austoscout verkaufen wollen und kein gewerblicher Händler sind. Sollte diese Annahme nicht stimmen, bitte ich um eine kurze Mitteilung.

Hinsichtlich eines Widerrufrechtes nehme ich an, dass Sie sich hier auf die 2 Wochen-Frist gemäß einem Fernabsatzvertrag beziehen.
Ein Widerrufsrecht könnte Ihnen auch noch zustehen, wenn es sich bei zwei Verträgen (z.B. Autokauf und Darlehen) um ein verbundenes Geschäft gem. § 358 BGB handelt.

Für die Anwendungen beider Möglichkeiten sehe ich aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung momentan aber leider keine Indizien.
Sie sollten mich bitte kurz unter 07171/8709925 kontaktieren, da ich noch zwei fallentscheidende Fragen habe.

Eine endgültige Einschätzung der Sachlage erhalten Sie dann über die Nachfragefunktion.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen. Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Kienhöfer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79732 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, kompetente Anworten, auch bei der "Nachfragefunktion". Mit der Hilfe konnte jetzt weiter strategisch geplant werden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER