Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom Immobilien Kaufvertrag , obwohl Kaufsumme bezahlt ist

01.06.2017 11:51 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich habe eine Immobilie erworben ,welche auf einem Pachtgrundstück steht.

Die Immobilie generiert Mieteinnahmen , hat aber Pachtausgaben welche etwas höher sind als die Mieteinnahmen .Es war geplant die leeren Flächen zu vermieten und dadurch Mehreinnnahmen zu erzielen. Der Grundstückseigentümer verweigert die Zustimmung zum Kaufvertrag seit ca einem Jahr . Vor Gericht haben wir relativ gute Chancen eine Zustimmung zum Kaufvertrag zu erwirken.

Die Kaufsumme ist erbracht und der Nutzen-Lasten-Wechsel ist vollzogen.
Da der Grundstückseigentümer die Pacht von uns nicht wünscht und sich weigert von uns die Pacht entgegen zu nehmen , wurde bisher kein Cent an Pacht bezahlt.

Die generierten Mieteinnahmen haben wir vorerst einbehalten für die Schäden die uns entstanden sind .

Jetzt droht der Verkäufer des Gebäudes mit einem Rücktritt vom Kaufvertrag , sollten wir Ihm nicht die Pacht auskehren. Obwohl der Grundstückseigentümer unser Ansprechpartner wäre ,bezüglich der Pacht.

Wir befürchten aber , sollten wir die Pacht auskehren , dann kann der ehemalige Besitzer alles mögliche damit machen und pochen darauf es dem Grundstücksbesitzer zu zahlen

Angemerkt sollte noch werden,dass das Gebäude aktuell neu vermietet wurde und eine enorme Wertsteigerung erlebt hat , da es einen Überschuss erwirtschaftet.

Darf der ehemalige Eigentümer vom Kaufvertrag zurücktreten,obwohl wir vorgemerkt sind und der Nutzen-Lasten Wechsel vollzogen wurde .

Darüberhinaus ist der Kaufpreis schon entrichtet. Es gibt keine Rücktrittsvereinbarung zu solch einem Fall.
01.06.2017 | 12:28

Antwort

von


(2158)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ein Rücktritt von einem Kaufvertrag ist nur dann möglich, wenn Sie die Hauptleistungspflicht verletzt hätten, sprich den Kaufpreis nicht zahlten. Die Bezahlung ist allerdings erfolgt, sodass wegen der Pacht Geklagt werden müsste. Darüber hinaus haben Sie ja auch Kosten gehabt, mit denen Sie aufrechneten, sodass schon kein fälliger Anspruch mehr besteht.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2158)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69096 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Anwälte können nur dann richtige Aussagen treffen wenn die Frage auch richtig formuliert war. Dies musste ich nachholen und war mein Fehler. Herr Richter hatte sich dann erneut die Mühe gemacht und erneut umfangreich recherchiert. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und klare Antwort! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen