Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt bei Ebay nach 6 Wochen


| 13.12.2013 13:24 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen



Hallo,

folgender Sachverhalt:

Ich habe bei Ebay einen Artikel für 1.000 Euro inkl. Versand ersteigert.

In der Anzeige stand dass die Lieferung 10 Wochen dauert nach Zahlungseingang.

Ich zahlte sofort und nach 4 Wochen fragte ich nach ob der Verkäufer einen Liefertermin nennen könnte. Der Verkäufer nannte leider keinen Termin. Nach 6 Wochen wollte ich vom Kauf zurücktreten und verlangte mein Geld zurück da der Verkäufer durch seine Ignoranz mein Vertrauensverhältnis zerstört hat und eröffnete einen Fall bei Ebay. Darauf kam sofort eine Antwort vom Verkäufer wo er mir Vertragsbruch vorwarf und dies über seine Rechtsanwälte klären lassen will. Er meinte dass der Widerruf von zwei Wochen nach Erhalt der Ware hier nicht greift, da er die Ware in Auftrag gegeben hat und somit die 2 Wochen nur ab Kauf gilt.
Wir einigten uns darauf dass ich den Fall schließe und die Ware auf den letzten Drücker von den 10 Wochen bekomme.

Jetzt meine Frage:

Darf ich nach Erhalt der Ware folgende negativ Bewertung setzen oder kann der Verkäufer ( wo jeder zweite Satz wie folgt lautet: ... an unsere Rechtsabteilung gebe, welche sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt ) die Löschung bewirken?

Darf ich meinen Ebaynamen in meiner Bewertung setzen damit mich andere User anschreiben können ( sollten sich andere melden, werde ich keine Schmähkritik ausüben sondern nur Fakten die belegbar sind ), darf ich das?


NIE wieder, unfreundlich, droht sofort mit Anwalt! Einfach anschreiben Ebayname

Danke im Voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr Ratsuchender,
vielen Dank für die Einstellung Ihrer Frage.

Vorweg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese Plattform dazu dienen soll, Ihnen einen ersten Eindruck der Rechtslage zu vermitteln. Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Auf Grund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes möchte ich Ihre Fragen zusammenfassend wie folgt beantworten:
Sie können, sofern Sie Verbraucher sind und der Verkäufer ein gewerblicher Händler ist, nach Erhalt der Ware den Widerruf erklären, denn die Widerrufsfrist beginnt gen. § 355 BGB erst mit dem Erhalt der Ware.
Deswegen können Sie auch schon vor Erhalt der Ware den Widerruf erklären und der Verkäufer kann sich überlegen, ob er 2mal Versandkosten sparen möchte oder nicht. Denn auch diese hat der Verkäufer bei einem Widerruf zu tragen.
Die Rechtsansicht des Verkäufers, dass der Widerruf ausgeschlossen ist, wäre nur dann richtig, wenn die Ware eine Extraanfertigung für Sie wäre, die der Verkäufer anders nicht mehr veräußern kann.
Aber niemals beginnt die Widerrufsfrist mit dem Kauf, sondern immer mit dem Erhalt der Ware, dass bestimmt das BGB und nicht der Verkäufer.
Den Widerruf kann selbst eine eigene Rechtsabteilung nicht verbieten.
Zu Ihrer angedachten Bewertung:
Die Teile:" NIE wieder, unfreundlich, sind unproblematisch da dies eine Meinungsäußerung ist, die von Art. 5 Grundgesetz gedeckt ist. Niemand hat das Recht auf positive Bewertung. Grenze wäre nur sog. Schmähkritik, die liegt aber in den Satzteilen nicht vor.
Der Teil „droht sofort mit Anwalt!" ist dann nicht zu beanstanden, wenn Sie nachweisen können, dass der Verkäufer mit dem Anwalt droht und zwar bei der ersten Kritik von Ihnen, etwa wenn er entsprechende E-Mails an Sie verschickt hat. Hat er das nur telefonisch gemacht, würde Aussage gegen Aussage stehen und das könnte bei Gericht nicht ausreichen. Also den Teil nur verwenden, wenn entsprechende Schriftstücke vorliegen.
Jetzt kommt der problematische Teil „Einfach Anschreiben Ebayname". Dies ist als Aufforderung zu sehen sich über die Machenschaften des Verkäufers auszulassen und kommt einer Prangerwirkung gleich, die mit ihrem konkreten Fall nichts zu tun hat. Dies ist nicht zulässig und würde Ihnen im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung auf die Füße fallen.
Erlaubt wäre ihren Ebaynamen anzuführen. Dagegen ist nichts zu sagen. Und meine Erfahrung mit ebay und anderen Plattformen zeigt, dass andere User Sie anschreiben werden, ohne dass Sie diesen Hinweis geben müssen.
Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion gerne zur Verfügung.

Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung, etwa für die Formulierung und Durchsetzung des Widerrufs in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Die moderne Kommunikation ermöglicht insoweit auch die Überbrückung größerer Entfernungen.

Weiterhin möchte ich Sie höflichst auf die Bewertungsfunktion aufmerksam machen, die dafür sorgt, diesen Service für andere Ratsuchende transparenter zu machen.


Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 13.12.2013 | 23:10


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr freundlich, fachlich und verständlich geantwortet. Mehr als erwartet."
FRAGESTELLER 13.12.2013 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER