Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücknahme oder Aufhebung einer Vollmacht erwirken

19.03.2011 23:43 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in einem Anwalt zwecks Verfahrensvertretung eine Vollmacht gegeben, aber ebenfalls eine - "Blanko-Vollmacht" unterschrieben. Das möchte ich natürlich nicht! (Eine Vollmacht unabhängig von der verfahrensgebundenen Vollmacht vergeben). Ich würde gerne den Text mit Ihnen besprechen und gegebenenfalls eine Rücknahme oder Aufhebung für die Vollmacht erwirken....

Vielen Dank für Ihre Bearbeitung. Telefonisch bin ich unter XXXX zu erreichen. bzw per e-mail.. Trotz der späten Uhrzeit, wäre es toll bald von Ihnen zu hören, da mir das keine Ruhe läßt. Danke. MFG

20.03.2011 | 00:06

Antwort

von


(1133)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Sie können und sollten den Anwalt anweisen und auffordern, die verfahrensungebundene Vollmacht nicht mehr zu benutzen und unverzüglich herauszugeben. Die entsprechende Formulierung verlangt keine besondere Formulierung, es reicht ein einfaches "Ich widerrufe die verfahrensungebundene Vollmacht. Bitte verwenden Sie die ungebundene Vollmacht nicht und senden Sie sie mir unverzüglich zurück."

Wenn der Anwalt die Vollmacht dennoch verwendet und Ihnen ein Schaden entsteht, können Sie im Extremfall den Anwalt auf Schadensersatz verklagen.

Wenn der Anwalt die Vollmacht nicht zurücksendet, können Sie bei dem örtlich zuständigen Amtsgericht einen formlosen Antrag auf "Kraftloserklärung" stellen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

(1133)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich fühle mich sehr gut beraten. Schnell, freundlich, kompetent . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Anwältin habe schon ein Anwalt der sehr gut auch sehr schnell ist. Es ist schlimm wie sehr die Eltern und nicht die Kinder in Vordergrund stehen. Will hoffen obwohl ich nicht der Vater das Kind zurück bekommen kann.der ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Vielen Dank ...
FRAGESTELLER