Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückkaufswert Versicherung Steuer

21.03.2018 14:20 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Zusammenfassung:

Betriebliche Altersversorgung in Form einer Lebensversicherung war lange Zeit begehrt. Heute werden die schlechten Renditen gern zum Anlass genommen, die Versicherungen zu kündigen. Welche Konsequenzen dies für Steuern (allgemein sowie Lohnsteuer) und Sozialabgaben ist Gegenstand der Frage.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe seit 1.12.2003 über meinen Arbeitgeber eine Rentenversicherung laufen, bei der ich die versicherte Person bin und die Firma der Versicherungsnehmer . (AM-Leben, Tarif 1 PKBF, Laufzeit bis 2026, Angespart wird diese durch 40 Euro
VWL und 50 Euro Gehaltsumwandlung.
Nun überlege ich, diese Versicherung zu kündigen, da ich derzeit Kapitalbedarf habe.
Die Versicherung würde der Kündigung auch zustimmen.
Meine Frage ist nur:
- müsste ich den gesamten Rückkaufswert (rd. 15000) oder nur die Erträge versteuern ?
- müsste ich Sozialversicherungsbeiträge nachbezahlen ( wenn ja wie viel ?
- müsste ich Lohnsteuer nachbezahlen (da teilweise Gehaltsumwandlung) ?
Ich habe gelesen, dass der Rückkaufswert bei Verträgen die vor dem 1.1.2005 abgeschlossen wurden und länger als 12 Jahre laufen steuerfrei ist. Ist das tatsächlich der Fall ?
Für eine Rückinfo herzlichen Dank.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn eine Kapitallebensversicherung oder fondsgebundene Lebensversicherung vor Ablauf gekündigt wird, müssen die Zinsen versteuert werden, die die auf den Sparanteil der eingezahlten Versicherungsbeiträge entfallen (Niedersächsisches FG, Az.: <a href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=12%20K%2010521/05" target="_blank" class="djo_link" title="FG Niedersachsen, 18.11.2008 - 12 K 10521/05: Versteuerung eines Zinsertrags aus vor Ablauf von...">12 K 10521/05</a>). Dies gilt auch dann, wenn der Kapitalanleger weniger Geld von seinem Versicherer zurückbekommt, als er eingezahlt hat. Dies betrifft aber nur Lebensversicherungen, die vor 2005 geschlossen wurden. Die Zinsen aus einer solchen Versicherung sind nur dann steuerfrei, wenn der Vertrag mindestens 12 Jahre lang lief. Also Steuern wären insofern nicht fällig.

Aber! Die Beiträge in eine betriebliche Altersvorsorge sind, obwohl Gehaltsanteile, weder mit Lohnsteuer noch mit Sozialabgaben behaftet. Wenn Sie den Vertrag vor Erreichen des Rentenalters kündigen, müssen Sie die eingesparten Steuern und Sozialabgaben auf die Beitragssumme nachentrichten. Die Kündigung der betrieblichen Altersversorgung sollte von einem Steuerberater genauestens berechnet werden, die Beitragsfreistellung ist auf jeden Fall die bessere Alternative.

Sind Sie eigentlich sicher, dass das Kapital ausgezahlt werden wird? § 2 BetrAVG: Höhe der unverfallbaren Anwartschaft sieht vor, dass die Auszahlung erst zum Rentenalter erfolgt.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER