Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückgabe von Gebrauchtwagen nach Nacherfüllung wird verweigert

| 18.10.2013 10:35 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sebastian Scharrer, LL.M., Dipl.-Jur.


Ich habe meinen Gebrauchtwagen zur Mangelbeseitigung dem Verkäufer (Autohändler) gebracht (bereits zum zweiten Mal), Kaufdatum Juni 2013.
Dieser hat nun einen neuen Turbolader einbauen lassen und möchte von mir, dass ich die Arbeitskosten in Höhe von 287,- € begleiche.
Daraufhin habe ich ihn aufmerksam gemacht, dass nach § 439 Abs. 2 die Arbeitskosten der Nacherfüllung ebenfalls der Verkäufer zu tragen hat.
Seine Antwort war, dass er mir mein Fahrzeug nicht zurückgeben wird bis ich die Kosten begleiche.

Wie kann ich mich in diesem Fall verhalten bzw. was kann ich hier rechtlich geltend machen?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Sollte es sich tatsächlich bei der Reparatur um eine Mangelbeseitigung aufgrund der Gewährleistung handeln, hat das Autohaus keinen Anspruch auf die Zahlung von den Arbeitsstunden. Sie sollten schriftlich dem Autohaus für die Herausgabe des Fahrzeugs eine kurze Frist setzten. Dann sollten Sie einen Anwalt Ihres Vertrauens mit der Durchsetzung Ihres Herausgabeanspruches beauftragen. Auf keinen Fall sollten Sie eine Zahlung ohne Vorbehalt der Rückforderung leisten, um das Auto herauszubekommen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Diplom - Jurist, LL.M. Sebastian Scharrer, Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 21.10.2013 | 08:35

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 21.10.2013 4,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70598 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort - kurz und verständlich mit klaren Handlungsanweisungen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für einen überschaubaren Betrag bekam ich eine erste Einschätzung über die Erfolgsaussichten, die mich davon überzeugt hat, die Sache weiter zu verfolgen. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, freundlich und kompetent. ...
FRAGESTELLER