Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückflugverschiebung

12.04.2017 18:24 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Am 09.05.2016 habe ich für meine Frau und mich bei AIRBERLIN folgende
Flüge gebucht:
27.03.2017 DUS-ALC Tarif Justfly-Economy Flug-Nr AB2546
08.04.2017 ALC-DUS Tarif Justfly-Economy.Flug-Nr AB2547
Der Flug ALC-DUS wurde ohne mein Einverständnis auf den 09.04.2017
verschoben.Eine schriftliche Benachrichtigung habe ich nicht erhalten.
Ob mir eine diesbezügliche eMail geschickt worden ist, entzieht sich meiner
Kenntnis.
Steht mir hierfür eine Entschädigung zu?
12.04.2017 | 21:44

Antwort

von


(433)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Tatsächlich ist es von entscheidender Bedeutung, ob Sie von der Fluglinie „rechtzeitig", d.h. bis zu 14 Tage vor Antritt des Fluges informiert wurden. Da Sie ein Schreiben nach eigener Darstellung nicht erhalten haben, bleibt hier die Möglichkeit einer Information durch E-Mail.
Es wäre also tatsächlich zu prüfen, ob Sie eine E-Mail der Fluglinie bis zu 14 Tage vor den Flug erhalten haben. Dann hätten Sie keinen Anspruch auf Schadenersatz nach der EU-VO 261/2004 (sog. Fluggastrechte-VO), dort Art. 5 Abs. 1 c i EU-VO 261/2004.

Haben Sie keinerlei Information bis zu diesem Zeitpunkt erhalten, so stehen Ihnen Entschädigungsansprüche nach Art. 6, Art. 7 der EU-VO.

Dies bedeutet für Ihren Flug, der über eine Entfernung von mehr als 1.500 km geht, dass Ihnen eine Hotelübernachtung, Flughafentransfer, Mahlzeit, Telefonat, usw. angeboten und ersetzt werden müssen (Art. 9) und Ihnen zudem Entschädigungszahlungen in Höhe von jeweils 400,00 € pro Person gemäß Art. 7 Abs. 1 b) EU-VO 261/2004 zustehen.

Diese sollten Sie in dem Fall, dass Sie nicht informiert wurden, in angemessener Frist von ca. 2-3 Wochen gegenüber der Airline schriftlich (Einschreiben) einfordern.
Zahlt die Airline nicht in dieser Frist, so kommt sie in Verzug. Damit müsste die Airline dann auch die außergerichtlich entstehenden Rechtsanwaltskosten als Verzugsschaden tragen. Nach erfolgloser Einforderung der Entschädigungsleistung könnten Sie diese auf dem Klageweg einfordern.

Gerne stehe ich Ihnen bei der Geltendmachung und Durchsetzung der Ansprüche zur Verfügung



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(433)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76332 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Unsere Frage wurde innerhalb kürzester Zeit, klar und verständlich beantwortet. Ich kann Herrn RA Jan Wilking mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Es wollte sich anscheinend kein Anwalt meiner Frage annehmen. Umso dankbarer bin ich Herrn RA Fricke für die gute und ausführliche Antwort die ich erhalten habe. Vielen Dank für Ihre Bemühungen und Unterstützung. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Nun ich habe für wenig Geld den entsprechenden Gesetzestext kopiert bekommen. Das hat Sucharbeit gespart. Nun gut für 25 Euro hätte ich als Anwalt ebenfalls nicht groß viele Finger gerührt. Trotz der wenig ausführlichen Schilderung ... ...
FRAGESTELLER