Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückerstattung Reservierungsgebühr bei Grundstückskauf

29.07.2021 22:01 |
Preis: 70,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

im März diesen Jahres sind wir mit der Firma NEWE Haus in Kontakt getreten, weil wir uns für ein Grundstück in der Arnsberger Straße 35 in Berlin Biesdorf interessiert haben.
Das Grundstück konnte, so wurde uns mitgeteilt, nur in Verbindung mit dem Bau eines NEWE Hauses gekauft werden.

Wir haben uns vom Berater, Herrn Torsten Schantowski, ein Haus anbieten lassen.
Im Gespräch mit Herrn Schantowksi wurde uns auch der Kaufvertrag für das Grundstück, zusammen mit dem Maklervertrag von Frau Madeleine Preuß-Wendt, vorgelegt.
Wir sprachen Herrn Schantowski auf die Maklergebühr von 1000,-€ an.
Er erklärte uns, dass diese Gebühr zur Reservierung des Grundstücks dient. Ohne die Zahlung der Reservierungsgebühr kann man das Grundstück nicht kaufen, so sagte er.
Das Grundstück ist mit dieser Gebühr ebenso fur einen Zeitraum von 4 Wochen reserviert, sodass die Bank die entsprechende Finanzierung prüfen kann.
Herr Schantowski wies uns überdies hinaus darauf hin, dass bei Ablehnung der Finanzierung durch die Bank, die Reservierungsgebühr zurück gezahlt wird. Eine schriftliche Information in Form eines 3 Zeilers sei ausreichend. Stimmt die Bank der Finanzierung zu, würden die 1000 Euro mit dem Preis des Grundstücks verrechnet werden.

In unserem Fall hat die Bank die Finanzierung ablehnt, da das Grundstück stark vom angesetzten Bodenrichtwert abwich. Wir haben daraufhin und nach telefonischer Rücksprache mit Herrn Schantowski, Frau Madeleine Preuß- Wendt eine Email geschickt, welche die Information über die Ablehnung der Bank, als auch die Bitte nach der Rückerstattung der Reservierungsgebühr enthielt. Wir erhielten keine Reaktion.
Daraufhin haben wir den gleichen Inhalt der Email als Einschreiben (eigenhändig) geschickt. Wir erhielten auch darauf bis heute keine Reaktion.

Aus diesem Grund suchen wir nun anwaltliche Unterstützung bei der Rückforderung der Reservierungsgebühr.

Vielen Dank und viele Grüße

Tobias Hornung

30.07.2021 | 00:16

Antwort

von


(1174)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Gerne bin ich Ihnen behilflich kommen. Könnten Sie mir hierzu bitte den Vertrag / Kommunikation zur Verfügung stellen?

Ich werde diesen prüfen und Ihnen dann morgen eine Auskunft erteilen.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1174)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90147 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Fragen läßt keine Lücken offen. Ich bin in meinem Vorgehen durch Herrn Dr. Hoffmeyer total gestärkt und kann wieder besser schlafen. Mit einem Anwalt wie Herrn Dr. Hoffmeyer verliert ein Rechtsstreit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle und sehr schnelle Reaktion. Danke!!!!! ...
FRAGESTELLER