Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rost bei 3 Jahre alten Auto Herstelle und Händler lehnen Gewährleistung ab

23.01.2006 19:53 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann


Ich habe vor 3 Monaten einen Gebrauchtwagen Ford bei einem freien Händler gekauft. Das Fahrzeug hatte einen Vorbesitzer und ist 3Jahre alt. Es war kein Rost zu sehen. Jetzt hat das Auto Rostpunkte an der ganzen Karosserie bis Fensterhöhe mit teilweisen Lackabplatzern.
Gewährleistung wird von Ford und freiem Handler abgelehnt.
Habe ich eine Chance auf kostenlose Mängelbeseitigung?


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

herzlichen Dank für Ihre Online-Anfrage. Ich möchte sie sogleich unter Berücksichtigung Ihrer Informationen wie folgt summarisch beantworten.

Unzweifelhaft handelt es sich bei dem Rost um einen Mangel der Kaufsache. Natürlich ist es auch eine Frage der Vereinbarung bzw. des Zustandes des Wagens bei Kaufübergabe, ob hier eine Haftung vorliegen kann. Davon abgesehen kann ein Mangel nicht mit dem Argument abgetan werden, dass Rost bei dem entsprechenden Alter (quasi als Verschleiss) „üblich“ sei. Ein Ausschluss der Gewährleistung beim gewerblichen Gebrauchtwagenkauf scheidet ebenso aus. Wegen des Mangels können Sie Mängelbeseitigung verlangen, soweit die dafür anzusetzenden Kosten nicht unverhältnismäßig sind (dann aber Rücktritt/Minderung). Wird dies verweigert, können Sie die Schäden auch auf Kosten des Händlers von dritter Seite beheben lassen.

Von daher sollten Sie (eingedenk der ablehnenden Haltung des Händlers) einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens mit der Durchsetzung Ihrer Rechte betrauen.

Ich hoffe, dass Ihre Fragen mithin beantwortet worden sind. Ansonsten stehe ich für Rückfragen im Rahmen der kostenlosen Nachfragemöglichkeit gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-

Burgwedel 2006
mailabc@anwaltskanzlei-hellmann.de (entferne abc)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69200 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war sehr veständlich und ausführlich. Ich bin sehr zufrieden und kann Herrn Geißlreiter weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles , was ich wissen wollte, habe ich erfahren. Darüber hinaus habe ich Hinweise erhalten, die wichtig sind. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank! Schnell und kompetent weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER