Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Renovierungskosten vor Verkauf einer Immobilie für Käufer steuerlich absetzbar

17.10.2019 08:35 |
Preis: 63,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich verkaufe eine Eigentumswohnung zusammen mit einer anderen Person an meinen Stiefsohn. Wir möchten die Wohnung so schnell wie möglich renovieren, damit sie nach dem Kauf sofort bezogen werden kann.

Aus verschiedenen Gründen verzögert sich der Verkauf, so dass er unter Umständen erst 2 Monate nach den Renovierungsmassnahmen stattfindet.

Ist es möglich, den Kaufvertrag so zu gestalten, dass die Renovierungskosten getrennt aufgeführt werden und dann für den Käufer steuerlich absetzbar sind?
17.10.2019 | 10:55

Antwort

von


(39)
Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund der übermittelten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Damit Werbungskosten absetzbar sind, müssen diese mit einer Einkommenserzielungsabsicht zusammen hängen. In Ihrem Fall gibt es folgende Möglichkeiten.

Wenn die Renovierungskosten mehr als 15 % der Erwerbskosten betragen, können Sie die Renovierung schon vor dem Verkauf durchführen und den Kaufpreis um die Kosten erhöhen. Denn dann handelt es sich um anschaffungsnahe Herstellungskosten, welche der AfA unterliegen und nicht als Werbungskosten absetzbar sind. Wobei dann leider Grunderwerbssteuer anfallen könnte.

Weiterhin könnten Sie den Kaufvertrag abschließen und schon zu diesem Zeitpunkt vereinbaren, dass die Nutzen-Lasten übergehen und die Renovierungsmaßnahmen könnten durchgeführt werden, auch wenn noch kein Kaufpreis gezahlt wurde, wobei Sie dann das Risiko eingehen, dass keine Kaufpreiszahlung erfolgt, aber dieses Risiko lässt sich vertraglich minimieren.

Ich hoffe, dass ich Ihre Frage beantwortet habe, für eventuelle Nachfragen können Sie gerne die kostenlose Nachfrageoption benutzen.

Beachten Sie bitte, dass auch kleine Sachverhaltsänderungen zu einer gänzlich anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Braun
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(39)

Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70521 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und sehr kompetente Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat meine Fragen sehr gut verständlich und ausführlich beantwortet und war sehr freundlich. Ich kann den Anwalt weiterempfehlen und werde mir überlegen, ob ich ihn für den noch zu bearbeitenden Rest dieser Klage engagiere, ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Kurz, verständlich und zügig ...
FRAGESTELLER