Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Renetnversicherungsbeiträge als Werbungskosten

23.11.2009 14:59 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Beim BFH liegt dieser Fall zu Entscheidung vor. Renetneversicherungsbeiträge sollen nach dem Willen der Kläger ab 2005 nicht nur Sonderausgaben sondern Werbungkosten sein. Das würde erhebliche Steuererstattunge auslösen.
Als "freie" Mitarbeiterin in einem Lohnsteuerhilfeverein habe ich versäumt Einsprüche einzulegen um die Steuerbescheide offen zu halten.
Kann das dazu führen, dass ich im Fall des Klagererfolges zur Haftung herangezogen werde, oder über meinen Beratungstellenleiter zum Regreß.
Wie schätzen Sie die Rechtslage in dem oben angebenen Fall ein.

Sehr geehrter Fragender,

es ist entscheidend, wie Ihre Beschäftigung vertraglich ausgestaltet wurde, d.h. inwieweit die Haftung vom Auftraggeber ausgeschlossen wurde oder nicht. Hierzu wäre Einsichtnahme in den Vertrag erforderlich.
Des Weiteren ist entscheidend, ob Sie weisungsfrei tätig sind (dann haften Sie selber) oder nicht. Im letzteren Fall werden Sie wie ein Arbeitnehmer behandelt, der nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet.

Daher ist entscheidend, ob Sie den Rechtsstreit kannten bzw. kennen mussten und sich dieses nahezu aufdrängte und - obwohl sich dieses aufdrängte - trotzdem nicht die Einsprüche getätigt haben, dann haften Sie auch als abhängig Beschäftigter selber.

Ich habe Ihnen eine Mail geschrieben.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hervorragende sehr hilfreiche Antwort! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wunderbar, prompte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre ausgesprochen kompetente und umfassende Bewertung des Sachverhalts. Sie haben mir für mein weiteres Vorgehen in der unerfreulichen Angelegenheit sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER