Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reisevertrag wegen Fehlers im Reservierungssytem nichtig

17.07.2018 17:10 |
Preis: 35,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren

letzten Samstag buchte ich auf Expedia.de eine Pauschalreise für 2 Personen & 2 Wochen auf den Malediven. Gleich nach Angabe der Reisezeit&Ziel wurde auf der 1. Seite der Vorschläge, ganz oben und rot markiert (Topangebot) die gebuchte Reise für 1124 Euro p P mit Frühstück beworben. Es war nicht ersichtlich wie der Reisepreis zustande kommt. Ich dachte an ein wirkliches Sonderangebot und buchte die Reise sofort. Ein paar Stunden später bekam ich die Reisebestätigung/Rechnung. Die geforderte Anzahlung wurde automatisch per Kreditkarte abgezogen. 3 Tage später meldete sich der Reiseveranstalter, dass aufgrund eines Fehlers in deren Reservierungssystem leider ein falscher Reisepreis bestätigt wurde und der Reisevertrag wegen Erklärungsirrtums somit nichtig sei. Würde ich die Reise trotzdem antreten wollen, so müsste ich einen enormen Mehrbetrag (17000) zahlen müssen.

Muss ich dies so akzeptieren?

Mit freundlichen Grüßen

Michael Gallasch
17.07.2018 | 19:51

Antwort

von


(194)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Ein Erklärungsirrtum berechtigt die Gegenseite zu Anfechtung oder Rücktritt. Ein solcher Irrtum kann auch durch ein fehlerhaftes Computerprogramm erfolgen. Sie werden also akzeptieren müssen, dass Sie die Reise zu dem genannten Preis nicht erhalten. Sollte bei Ihnen in der Zwischenzeit ein Schaden eingetreten sein (zum Beispiel weil innerhalb der drei Tage alle Reisen erheblich teurer geworden sind) so können Sie diesen Schaden ersetzt verlangen.

Ich hoffe Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(194)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65131 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Alles Bestens, danke für die schnelle Info! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
TOP Rechtsanwalt, kompetentes Auftreten, juristisch einwandfrei. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER