Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.542
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reiseunterlagen kommen nicht

| 26.08.2018 23:11 |
Preis: 63,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Meine Frau und ich haben von einem spezialisierten Reisebüro im Februar eine teure, fünfwöchige Fernreise aus diversen Bausteinen aus deren Katalog zusammenstellen lassen. Die Gesamtreise ist vollständig termingerecht bezahlt worden und soll am 3.9. beginnen. Lt. AGB des Reisebüros werden "die Reiseunterlagen spätestens 14 Tage vor Reiseantritt verschickt". Bis heute (26.8.) wurden diese - lt. Reisebüro aus personellen Gründen - nicht einmal versandt.

Sollte ich dem Reisebüro sagen, wenn diese Unterlagen bis spätestens 28.8. nicht in meinen Händen sind, würde ich erwägen, den Vertrag wegen Nichterfüllung zu widerrufen, Rückzahlung des vollständigen Reisepreises verlangen und Schadenersatzforderungen (verlorener Urlaub, nachweisbare bereits für den Urlaub erbrachte Leistungen) ankündigen?
27.08.2018 | 06:08

Antwort

von


(201)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Die Reiseunterlagen in Papierform sind heute nicht mehr unbedingt erforderlich. Die entsprechenden Voucher können auch selbst ausgedruckt werden. Sie könnten also auch um eine Übersendung via E-Mail bitten. Da die Unterlagen auch nicht auf dem Postweg verloren gegangen sind (sind nicht einmal versandt), können Sie entspannt bleiben. Das Reisebüro wird Ihnen die Unterlagen sicher noch zustellen.

Andererseits schadet es sicher nicht, ein wenig Druck zu machen. Sie sollten per Telefon und via E-Mail (Beweisbarkeit) drohen einen Anwalt einzuschalten sollten die Unterlagen nicht bis zu einem bestimmten Termin bei Ihnen sein. (Nehmen Sie Drei Tage als Frist, also den 30.08.). Bleiben Sie vage was die Geltendmachung Ihrer Rechte angeht. Wenn Sie zu konkret werden, ist das Risiko groß, dass ein später beauftragter Kollege schon mit Ausschlüßen Ihrerseits zu kämpfen hat.

Zur rechtlichen Lage:
Zum jetzigen Zeitpunkt haben Sie noch keine Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten. Die Übersendung der Reiseunterlagen ist keine vertragliche Hauptpflicht sondern nur Reisevoraussetzung. Das heißt, die Übergabe kann auch noch sehr kurzfristig erfolgen ohne, dass dadurch eine Schaden entsteht. Sollten Sie allerdings die Reise nicht antreten können, können Sie von dem Vertrag zurücktreten. Der Veranstalter muss Ihnen dann den Reisepreis ersetzen und Schadensersatz leisten. Hierzu zählen dann auch die unnütz aufgewendeten Urlaubstage sowie die getätigten Investitionen (Mietwagen etc.).

Fazit: Drohen Sie dem Veranstalter einen Anwalt einzuschalten sollten die Unterlagen nicht unverzüglich versandt werden. Kündigen Sie an, dass Sie vom Vertrag zurücktreten werden wenn die Unterlagen nicht bis spätestens 30.08. vorliegen. Außerdem würden Sie Schadensersatz (ganz allgemein) geltend machen.

Wenn hierauf keine Reaktion erfolgt, sollten Sie tatsächlich einen Anwalt bitten, die Sache in die Hand zu nehmen. Ich bin auch gerne bereit dies für Sie zu übernehmen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und einen schönen Urlaub.

Ich hoffe Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 27.08.2018 | 10:05

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich brauchte nur eine rechtliche Bewertung der für mich sehr unbefriedigenden Situation. Die habe ich bekommen - und dazu die Erläuterungen, die mich den juristischen Sachverhalt verstehen lassen. Dafür bin ich sehr dankbar und froh, das Geld investiert zu haben. Ich hoffe aber, ich brauche keinen RA einschalten."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 27.08.2018
5/5,0

Ich brauchte nur eine rechtliche Bewertung der für mich sehr unbefriedigenden Situation. Die habe ich bekommen - und dazu die Erläuterungen, die mich den juristischen Sachverhalt verstehen lassen. Dafür bin ich sehr dankbar und froh, das Geld investiert zu haben. Ich hoffe aber, ich brauche keinen RA einschalten.


ANTWORT VON

(201)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht