Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reisebuchung Änderung Zimmerkategorie

02.06.2018 00:07 |
Preis: 30,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben letztes Jahr im Reisebüro eine Reise gebucht. Auf der Rechnung direkt vom Veranstalter wurde die gebuchte Zimmerkategorie Bungalow bestätigt. Bezahlt haben wir pünktlich und auch die Reiseunterlagen kamen ordnungsgemäß. Vor einer Woche haben wir kommentarlos eine zweites Mal die Reiseunterlagen erhalten. In diesen wurde die Zimmerkategorie um eine Stufe nach unten gedreht. Da der Veranstalter nicht auf E-Mails reagiert und telefonisch auch nicht erreichbar ist haben wir direkt beim Hotel angefragt und dort hat man uns bestätigt, dass für uns tatsächlich kein Bungalow reserviert ist. In Anbetracht des Reisepreises von mehreren 1000 Euro für 2 Personen ist dies mehr als ärgerlich. In einer Woche soll der Urlaub starten. Welche Möglichkeiten haben wir jetzt? Wie sollten wir am Besten vorgehen? Es ist davon auszugehen, dass die Bungalows in dem Hotel alle ausgebucht sind. Und der Veranstalter uns das gebuchte Zimmer nicht mehr zur Verfügung stellen kann.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
02.06.2018 | 06:03

Antwort

von


(160)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Würde Ihnen die Zimmerkategorie Bungalow zugesichert so stellt die Umbuchung nur dann einen Reisemangel dar wenn die neue Zimmerkategorie schlechter ist.

Reisemängel berücksichtigen einerseits zur Kündigung des Reisevertrages andererseits zur Minderung des Reisepreises. Eine Kündigung kommt allerdings nur bei schwerwiegenden Mängeln in Betracht. Schwerwiegende Mängel sind in Ihrem Fall nicht ersichtlich. Eine Reisepreisminderung erscheint allerdings gerechtfertigt. Die Minderung muss die Differenz zwischen Preis für die schlechtere Zimmerkategorie und besserer Zimmerkategorie sein.
Zusätzlich sollten Sie sich vor Ort bei der Reiseleitung beschweren. Oftmals kann dann doch noch ein Zimmer frei gemacht werden.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
ANTWORT VON

(160)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER