Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reihenfolge für Winterdienst


21.08.2005 00:03 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag,

wir wohnen seit einem Jahr in einem 8familienhaus in der parterre. in unserem mietvertrag steht, dass der Winterdienst von der Parteien abwechselnd zu erledigen ist, die stelle bei der reihenfolge wurde ausgelassen. im letzten jahr sagte die vermieterin, dafür ist die parterre zuständig, also haben wir es gemacht. nun haben wir aber gehört, dass dies gar nicht stimmt sondern das ganze haus zuständig ist. Wir würden die Vermieterin nun gern schriftlich bitten, eine Reihenfolge festzulegen für den kommenden winter. wie können wir das am besten machen? Und stimmt es dann was wir gehört haben, also dass jeder zuständig ist?
21.08.2005 | 00:49

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zunächst bedanke ich mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage der mir von Ihnen mitgeteilten Informationen gerne summarisch beantworten möchte.

Ich würde Ihnen empfehlen, dass Sie die Vermieterin um entsprechende Auskunft ersuchen. Ansonsten können Sie natürlich auch „auf dem kleinen Dienstweg“ mit den anderen Mietern sprechen. Generell hängt die Verpflichtung aber davon ab, was in Ihrem bzw. in den übrigen Mietverträgen steht, da dies individualvertraglich frei geregelt werden kann.

Sollten Sie sicher wissen, dass alle Parteien zuständig sind, würde ich die Vermieterin darauf hinweisen und dann – unter Fristsetzung – auffordern, die Reihenfolge festzulegen. Bis dahin sollten Sie auf jeden Fall jedweden Winterdienst verweigern.


Ich hoffe, Ihnen mit der Prüfung der Rechtslage weiter geholfen zu haben. Gerne stehe ich Ihnen auch für die weitere Vertretung – soweit gewünscht – zur Verfügung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-

<A href="http://www.anwaltskanzlei-hellmann.de">Homepage von RA Hellmann</A>
<A href="mailto:mail@anwaltskanzlei-hellmann.de">E-Mail an RA Hellmann</A>


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER