Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Regulierung Schaden aus Werkvertrag

31.10.2014 06:10 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


Unser EFH-Neu-Rohbau musste wegen einseitigen Setzungen wieder abgerissen werden. Die Regulierung des Schadens hat die Haftpflichtversicherung des Statikers übernommen. Diesen Schaden und alle weiter entstandenen Kosten haben wir auf Anraten eines Anwaltes zwischenfinanziert.

Inzwischen sind fast 3 Jahre vergangen, in denen Versicherung und Anwalt sich sehr zögerlich um die Abwicklung kümmern, Zinsen wurden bei der Versicherung noch gar nicht geltend gemacht, summieren sich für uns aber auf.

• Was können wir tun, um die Abwicklung zu beschleunigen und
• haben wir und
• gegen wen haben wir einen Anspruch auf Erstattung der uns zwangsläufig entstandenen Zinsen?
31.10.2014 | 11:58

Antwort

von


(476)
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst vielen Dank für Ihre Frage.+

Grundsätzlich können Sie als Geschädigter, soweit die Aufnahme eines Kredites notwendig war, diesen aufnehmen, um den Schaden zwischen zu finanzieren und die Kosten hierfür vom Schädiger , Zinsen etc., erstattet verlangen gem. §§ 280 I, 249 BGB in Verbindung mit § 631 BGB ( vgl. BGH <a href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=NJW%201974,%2034" target="_blank" class="djo_link" title="BGH, 06.11.1973 - VI ZR 27/73: Ersatzfähigkeit von Finanzierungskosten">NJW 1974, 34</a> ).

Da der Sachverhalt sicherlich recht kompliziert ist, andernfalls kann ich mir die mehr als zögerliche Bearbeitung des Falles und Schadenabwicklung überhaupt nicht erklären, bitte ich Sie, sich mit mir telefonisch in Verbindung zu setzen unter 0211 3559080, damit ich Ihnen Lösungsmöglichkeiten aufzeichnen kann.

Mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
0211 3559080


ANTWORT VON

(476)

Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80467 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Sachverhalt richtig erfasst, auf Lösungsmöglichkeiten hingewiesen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super!! Sehr zufrieden!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr gute und klar argumentierte Antwort. ...
FRAGESTELLER