Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Regelinsolvenzverfahren

26.08.2014 13:51 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Vorzeitige Beendigung des Insolvenzverfahres

Sehr geehrte Damen und Herren,

im jahre 2007 wurde über mein Einzelunternehmen das Regelinsolvenzverfahren eröffnet.
Ich habe damals keinen Antrag auf restschuldbefreiung gestellt.

Nun hätte ich in absehbarer Zeit die Möglichkeit meine Verbindlichkeiten vollends zu befriedigen. Möchte aber versuchen die Summe zu mindern in Form eines Vergleiches mit den Gläubigern. Kann ich das über meinen Insolvenzverwalter alles erledigen oder muss ich mich darum selber kümmern? Ausserdem, verjährt aus dieser Insolvenz der Anspruch des Finanzamtes?

Freundliche Grüße

Klaus

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eine Regulierung über den Insolvenzverwalter ist grundsätzlich möglich. Allerdings werden Sie im Rahmen einer Regulierung keinen Forderungsnachlass erreichen. Auch werden sich die Kosten für das Insolvenzverfahren deutlich erhöhen.

Besser ist es wenn Sie einen Vergleich außerhalb des Insolvenzverfahren anzustreben. Hierbei wird mit den Gläubigern direkt Verhandelt, so dass hier auch noch Spielraum für die Höhe des Vergleisbetrages besteht.

Idealerweise erklären die Gläubiger im Rahmen der Vergleichsverhandlung die Rücknahme der Forderungen, so dass das Insolvenzverfahren vorzeitig beendet werden kann.

Im Anschluss erlangen sie eine Restschuldbefreiung, da alle Gläubiger ihre Forderungen zurücknehmen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67383 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Anwältin hat mir sehr weitergeholfen, ihre Antwort war freundlich, klar, verständlich und meine Frage wurde so ausführlich wie möglich beantwortet! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnell, freundliche und hilfreiche Antort erhalten. Um mehr in die Tiefe zu gehen, würde es mehr Zeit seitens des Anwalts erfordern - dies ist absolut nachvollziehbar. Die Antwort lässt weitere Antworten erahnen ... ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Der Anfang ist zu meiner Zufriedenheit.- ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen