Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechtsschutzversicherung betrug

29.11.2018 08:36 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.


Sehr geheerte,

Zum erstes ich bitte sie um Entschuldigung das ich nicht besser ihre schöne sprache leider kan und ich höffe das sie können verstechen was ich versuche erklären. Das ich mich in so verzweifelt situation befinde ist gerade wegen erstens meine schlechte sprache kentnisse, ich habe keine ahnung uber deutschlands juridik und verwaltung regeln und ich habe gar keine sociale netzwerk in ihrem land so das ich hatte niemand wer mir hilfen konnte.

Ich komme ganz AM ÄNDE DER FALL BESCHREIBUNGEN ihnen ein paar Fragen so einfach wie möglich zu stellen und in der fall das sie sehen möglichkeit fur mich das problem zu lösen dan komme ich einen von ihre empfohlene anwälte kontaktieren und die ganze sache erklären und entwickelt.

Meine RECHTSCHUTSZVERSICHERUNG problem ist Fall ist folgende:

23 augusti in einem arbeitsunfall mein Bruder hat das Leben verloren.
Er lebte ensam mit Mutter in DE, ich und andere zwei bruder leben in drei verschiedene staaten, Vater ist schon gestorben. Unter die selbe Zeit gehe ich durch schwere kamp gegen sehr aggresiver Krebs und bekomme grosse dose Morphin (es ist sehr schwer klar zu denken, gehirn ist sehr langsam wegen einfluss). Nach der Unfall komm ich nach DE um die Mutter mit die verschiedene sache zu hilfen trots meiner schwere Zustand und ausserdem weil es gibt niemanden mehr. Sie ist xxx Jahre alt, analfabet und hat psychische gesundheit problem mit sehr ernste sociale fobie, die so stark ist das sie konnte nie arbeiten och war immer abhängig von famillien. Bruder hat sich um sie seit 2001 gekuemmern. Zeit seinem Tod wohnt sie mit mir, eigentlich wir pendeln zwischen DE und mein start. Ausserdem wollte ich der Fall zum Zivillgericht so schnell wie möglich zu anmälen.

Bruder vid Unfall Zeit hatte zwei bezalte rechtschutzversicherungen.

Leider meine krankheit war grosse hinder fur mich weil ich einfach hatte keine energie, seit ich habe schwere behandling mit Transplantation von Blutstammzellen Seit den habe ich nie mehr energie zuruck bekommen . Wer hat das uberlebt weiss wie schwer ist auf Beine stechen. Aber hier hatten mutter und ich keinen wahl. Weil situation so verzweifelt ist nachbarin möchte zu hilfen, sie ist bekannt mit den lokalen versicherungs filialen vertreter und organisierte das er komm in Hausbesuch bei uns, brudern war sowieso schon kunde. Vertreter kom und ich mit full vertrauen schauen ihm die Mappen mit alle Aufträge und versicherungen die er hatte bei dieser versicherung firma. Nach lange studie was er gesehen hat sagte er das bruder war gar nicht versichert, und ich wusste das dass eifach nicht wahr war. Er hat immer uber seine verschiedene versicherungen geredet und mich stark krietiesieret weil ich hatte keinen so das er plötzlich war nicht versichert konnte ich einfach nicht glauben.

Ich zeigte ihm dan eine seite von eine andere versicherung von andere firma aus eine andere Mapp. Er sagte das dass bloss eine gute reklam war obwohl es war so deutlich geschrieben das es eine rechtschutzversicherung fur rechtsprozesskossten bis 1 000 000 € war, mit seinem Kundnummer und persönliche information. Ich konnte nicht verstechen was det mannen machen mit mir, später habe ich verstanden das er mit Bewusst mich uberzeugen wille. Ich erzälte wie mein bruder uber seine versicherungen sprach und er sagte dass mein bruder tatsächlich hatte verschiedene versicherungen aber nicht gerade die versicherung die rechtsprocessen bezahlen alltso rechtschuchversicherung. Und so er hatte richtige Antwort auf alles.
Und zum schluss er hat mich uberzeugt. Ich konnte nicht sehen warum er zu uns lügen würde.

Ausserdem wollte er uns trots alles hilfen und so erzälte uber Prozesskostenhilfe und die zwei sehr gute Anwälte. Er kommer allés zu ordnen, wir sollen uns keine sorge machen. Er ging um etwas in firmen ferdig zu machen und er sollte noch einmal in firmens databas kontrolieren ob viemlleicht mein bruder "tatsächlich" hatte versicherung aber ich habe es irgendwo verlegen da es nicht am tisch in Mappen ist. Er sollte nach zwei stunden zuruck kommen aber hat eigentlich sich nie mehr gemeldet. Ich habe nach einige Tagen ihm email gesendet und gefragen ob er wollte die Namen von Anwälte mir zu schreiben so das ich selber sie kontaktieren kann und er hat mir zwei email gesendet.

Wie erwartet die anwälte wollten nicht der fall nehmen, es ist nicht in ihr fachgebit.

Was später hände ist schwer zu glauben. Weil ich hatte all morphin verbraucht und konnte nicht eine Anwalt finden ich habe Mutter mit mir genommen und nach hause abgereist um später zurück zu kommen. Ich dachte ich komme hier zu hause schneller rätte ratgeber und anwalt zu finden die mir helfen kan. Ich wohne in nachbarn land und es gibt viele leute aus DE die hier leben und verstechen DE-system. Und so war es. Wir kom am sommaren zuruck nach DE und ich konnte nicht meinen augen zu glauben. Die versicherung firma fur welche er sagte dass es nur ein reklam war, es war nicht reklam wie ich von anfang an glaubte. Weil wir waren in andere Staat es war die Zeit die rechnung fur nächste jahr zu zahlen, die haben mehrere mahnungen gesendet und dann auftrag gekündigt und bruder zum inkasso angemeldet.
Dieser mann hat uns förhindern ganz gültige versicherung zu benutzen. Versicherung war noch über halbes jahr nach seinem tod gültig. Ich habe die Versicherungfirma angerufen. Det mannen wollte mich gar nicht hören. Auftrag ist vor mehrere monate gekündigt, er konnte mir nicht hilfen. Und da war die ende von diese geschichte.

Seit bruders Tod habe ich jedes Tag versucht zu ubersetsen und verstechen was alle diese verschiedene versicherungen waren und bei der Zeit diese Kundigung wir gefunden haben wusste ich das es war rechtschutchversicherung die ich brauche.

Ich habe verstanden dass er uns betrogen hat aber ich wusste nicht warum. Ich dachte wenn er uns uber eine versicherung gelogen hat dan was ist mit alle versicherungen die mein bruder mit seine firma hatte. Und ich habe die Mappe die ich damals ihm gegeben habe jetzt durchgelest, mehrere Tage ich habe durchgesucht aber tatsächlich rechtschutscversicherung war nicht da. Ich habe paranoid geworden und denkte wie naiv ich ihm die Mappen gegeben hat, er hat zwei Stunde bei uns gewesen und ich habe nicht ganze Zeit geschaut was er gemacht hatte. Ich habe ernst ihm verdacht das er habe die versicherungsvertrag gestolhen. Aber ich hatte keine Beweis dafur und ich später dachte warum wurde er das machen, was hatte er fur Motiv. Bald schäme ich mich wie ich denkte und hatte lange schlechte Gewissen wie konnte ich so denken. Ich rufte zum buro so das er mir erklärt was er gemacht hat aber er war immer aus mit kunde, ich habe mehrere mal versucht und zum Schluss ich habe aufgehört.
Wir waren in DE mehrere Monaten und ich war so krank dass ich gar nichts gemacht habe. Dann haben wir DE wieder verlassen weil mein onkolog hatte wichtige untersuchungen gebucht und ich bin gezwungen das zu machen wegen krebs kontrole.

Und als das betrug mit einen versicherung war nicht schon genug wenn wir komm später wieder nach DE finde ich wieder genau die selbe sache. Eben die andere versicherung wo altso dieser vertreter arbeitet, hat versicherung gekündigt nach mehrere Manungen und dan zu inkasso angemeldet. Sie haben ein ganzes jahr nach seinem Tod von Banken sie zahlung fur rechtschutzversicherung abgezogen und er war sooo fast bei seinem Haltung: "Dein bruder hat keine versicherung bei uns" Ausserdem er ging zuruck in firmans databas um zu kontrolieren ob er den Rechtschutsversicherung hatte (rättare sagt er hat das gesagt das er kommen es zu machen) Aud sie andere seite war es etwas was soll gekundigt sein under sagte er kommer allés von seinem kundkonto wegzunehmen so er muss diese rechtschutsversicherung zu gesehen aber er hat es nicht weggenommen aus databasen.

Ich war in so einen schock, ich könnte glauben das was uns geschechen. Wie ist so was möglich in einem Rechtsstaat , ist er nicht verpflichtet sich die firmens regeln zu halten? Der mann hat uns nicht für einen versicherung aber sondern zwei ganz gültige Versicherung betrugen.

Ein paar Tage nach dieser schock ich habe ihm sehr kritische email gesendet, und UNGLAUBLICH ich konnte ruhig sagen das ich alles erwartet konnte wenn ich email ihm gesendet habe aber nicht DROHUNGEN. Er hat mir wütend mit sehr viel ärger email gesendet mit worte wie ich soll "meine zunge achten" und ich soll mir denken wie ich ihm anspreche etc. Das brief lautet wie eine Drohung mit klare warnung wie ich spreche...Ich noch immer kan nicht glauben das jemand der so grosse beide emotionelle und materielle Schaden mir gemacht hat..wo er entschuldigung und irgendwelche erklärung senden soll zum schluss er warnet mich noch wie ich soll meine zunge achtet?!?


Seit das alles geschechen hat war ich so enteuscht und depriemiert das ich ganzes jahr krank war. Ich wusste das hier wiegen mein wort gegen sein und niemand kan sein motiv sehen, warum er wurde zwei alte Frau betrugen was bekomme er davon? auf die andere seite steche ich , jemand der ist mit morphin behandelt. Trots das es von onkologen kommer die versicherungfirma wurde das gegen mich ausnutzen. Ich habe mich so hilflosgefullt seit ich den bruder verlorat hat. So ich konnte gar nicht gegen dieser Betrug machen.


Jetzt habe ich richtich panik bekommen. Nämlich ich habe langsam angefangen deutche seite mit juridische disskusionen zu lesen, ich dachte das ich etwas uber versicherungsgesätze in DE lernen können und später gegen dieser betrug Recht zu suchen bei Gericht oder so was. Ich kann einfach nicht glauben das er konnte das machen und das ich habe keine möglichkeit ihm zu gericht zu nehmen.

ABER ich habe jetzt zum erstes mal gelesen das es gibt VERJÄHRUNG FRIST fur erschädigung von 3 jahre, wen ich das richtig verstanden haben dan meine mutter muss der Fall zum civilrgericht anmälden bis ende december und später sie hat keinen recht mehr zu erschädigung. Ist das wahr?

Ich höffe wierklich dass sie haben verstanden was ich versuche hier zu schilldern. Ich habe nach meine besstens vermögen versucht. Problem ist wenn det brief zu lang ist es ist schwer zu lesen, auf die andere seite habe ich vieles aufgelassen um die sache die sind schon kompliciert nicht noch schwerere zu machen.
Wenn ich etwas undeutlich geschilldert habe bitte fragen sie mir und wenn die Zahlung nicht genuck ist Bitte schreiben sie mir nur wieviel soll ich zahlen, ich mache es.

DIE FRAGEN:

Ich bin ganz Bewusst wie schwer ist etwas gegen versicherung zu winnen und in meinem Fall bin ich ganz sicher das sie kommen meine behandlung mit morphin zu ausnutsen, trots dass ich morphin wegen krebs anwänder Ich bin sicher das sie kommer mich als Narkoman zu schilldern und desswegen ich wage mich nicht etwas ohne Anwahlt zu anfangen. Meine wort ist nichts wert aber ich habe zwei email die sind von versicherungs kontor kompjuter von dieser vertreter zu mir gesendet. Aus email man kan deutlich verstechen das er var bei uns in hausbesuch alls officiell versicherungs vertreter weil mein bruder hatte gültige rechtschutsversicherung und das er mir unter die Zeit empfehle zwei Anwälte und sagte die Anwälte soll sofortig beantragen von prozesskostenhilfe obwohl mein bruder bei seinem arbeitsgeber versichert war und ausserdem er hat auch die versicherung von andere firma gesehen.
Es gibt auch die dritte mail mit deutlich DROHUNG das ich "meine zunge halte". Ich habe es noch nicht gefunden aber ich bin sicher das ich habe emailen zum archiv gespeichert. Ich spare alle email. Es ist nur das ich habe hunderte email und mehrere email adresse, ich brauche Zeit den zu finden aber wen die emailen HILFEN kan finde ich den, ganz sicher. Das ist das was ich nicht weiss ob man email nach DE-gesätz alls gueltig beweis material anwänden kan. Es ist nur diese drei email die ich als Beweis fur meinen Fall Habe.

1. Kann einen Anwalt dieser zwei (eventuellt auch den dritte) email als BEWEIS anwenden dass erstens ich luge nicht und dass er uns mit seinem Rat betrugen hat und uns mit seinem Handlung verhindern die zwei Rechtschutsversicherung zu anwenden und meinen bruders Tod rechtzeitig zum civilgericht zu anmälden?


2. Ist sein arbeitsgeber mitverantwortlich fur angestellte kompetens und kenntnise weil in dieser beruf det Rat sie geben kan jemanden ganz verintet können so wie es uns hände? Sollen sie nicht wissen was die angestellte machen?

3. Ist uberhaupt möglich nach deutsche Gesätsz von dieser zwei Versicherungs firmen jetzt suchen dass die RETROAKTIV det Fall uberprufen, weil einen von firma damals mir sagte die Auftrag ist gekundig und damit ist der Fall geschlossen fur immer. Ist das richtig wenn kunden war von oficiellen vertreter betrugen und gelogen. Mein handling war direkt resultat von den Rat die ich von ihm bekommen habe. Gibt es ein eizig person det wurde freiwillig zwei versicherungen verzichten und keine Recht fur gestorbene bruder bei Gericht gesucht?
Wenn nicht beide ist wenigstens seine firma verantwortlich fur Schaden die er uns gemacht hat, d.h. ist es möglich dass versicherung betzale rechtprozess so wie es sollte bor 3 jahre sein oder können wir entschädigung von dieser versicherung verlangen?

4. Ist dieser VERJÄHRUNG FRIST gueltig auch im meine mutter Fall. Mein bruder ist gestorben wegen unfall, es geht nicht um simpel kropsverletzung, ausserdem wir wurden betrugen, ich hatte fur Absicht gleich zum gerich gehen aber wir wurden förhindern. Und ich dachte wenn wir versicherung nicht bekommen dann beantragen wir prozesskostenhilfe, vielleicht jemanden wurde willig uns zu hilfen. Det rechtprozess ist sehr wichtig fur uns, und das geld ist nicht sie wichtigaste motiv. Es steht an einige seite das etwas uber andere regeln bei processrecht aber ich kan nicht verstechen was ist fuktig in meiner mutter fall. Mein bruder starb am 23 augusti 2015. Ist dieser 3 järighen frist fur erschädigung antrag bei ände december?

5. Im Fall dass dieser VERJÄHRUNG FRIST auch in mutters Fall gultig ist wäre es möglich einen Anwalt finden det der Fall unter so kurze Zeit zum Gericht anmälden wurden?

Bitte hilfen sie mir, ich weis das es sicher schwer zu verstechen was ich schreibe, sie sind meine letzte hoffnung.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundliche grusse,
Eingrenzung vom Fragesteller
29.11.2018 | 15:01

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Kündigung der Rechtsschutzversicherung ist nach Ihrer Schildeung angreifbar. Das Handeln des Versicherungsvertreters wird der Versicherung zugerechnet.
Eine Kündigung des Versicherungsvertrges kommt nicht in Frage, wenn die Versicherung das Nichtzahlen der Folgeprämie zu vertreten hat. Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Folgeprämie handelt und nicht die Erstprämie. Wird diese nicht gezahlt, wäre die Versicherung berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Ist aber nur eine Folgeprämie nicht gezahlt, kann die Versicherung nach entsprechender Belehrung und Fristsetzung zur Zahlung der Prämie kündigen. Ob diese ganzen Formalien von der Versicherung eingehalten wurden, kann anhand Ihrer Schilderung zunächst nicht beurteilt werden. Die Kündigung ist aber auf jeden Fall durch den Versicherungsvertreter verschuldet bzw. mitverschuldet und kann bereits aus diesem Grund angegriffen werden.

Allerdings muss ich Ihnen leider mitteilen, dass der Arbeitgeber lediglich aus dem Arbeitsunfall, bei dem Ihr Bruder verstorben ist, lediglich haftet, wenn der Arbeitgeber vorsätzlich gehandelt hat. Für Personenschäden an Arbeitnehmern haftet der Arbeitgeber aufgrund von Haftungsausschlüssen nur bei Vorsatz. Dies bedeutet, dass der Arbeitgeber nicht für fahrlässiges Handeln haftet. Sie müssen beweisen, dass der Arbeitgeber den Unfall vorsätzlich herbeigeführt hat. Hieran scheitern die meisten Klagen bei Personenschäden gegenüber Arbeitgebern.

Auch für etwaige Ansprüche Ihrer Mutter gilt die 3 Jährige Verjährungsfrist. Sie sollten sich daher zunächst beraten lassen, ob tatsächlich Ansprüche gegeben sind. Hierfür können Sie sich auch einen Beratungshilfeschein beim Amtsgerichcht holen, wenn Sie die finanziellen Mittel für eine Beratung durch einen Rechtsanwalt nicht haben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.


Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M. (Versicherungsrecht)
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78756 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort erfolgte noch am selben Tag und hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Beratung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Beantwortung - auch der Rückfrage. Perfekt. ...
FRAGESTELLER