Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechtschutzversicherung widerruf

13.01.2021 14:11 |
Preis: 40,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


05:55
Sehr geehrte Damen und Herren
Ich benötige eine Rechtsschutzversicherung die Widerrufe von Lebensversicherungen und Darlehen abdeckt können sie mir hier welche nennen
Mit freundlichen Grüßen
13.01.2021 | 15:39

Antwort

von


(9)
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Tel: 040 / 609 436 70
Web: http://www.komning.com
E-Mail:

Sehr geehrter Herr S.,

leider lässt sich Ihre Frage nicht, wie vermutlich von Ihnen erwartet, beantworten.
Der Widerruf einer Lebensversicherung (z.B. wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung) fällt unter das Vertrags- und Sachenrecht. Gleiches gilt für Streitigkeiten aus Darlehensverträgen.
Letztlich bietet jeder Rechtsschutzversicherer Pakete an, die u.a. das Vertrags- und Sachenrecht abdecken.

Problematisch wird hier jedoch sein, dass sich - egal welchen Versicherer Sie wählen - dieser auf Vorvertraglichkeit berufen und darauf abstellen wird, dass der Versicherungsschutz nicht bereits zum Zeitpunkt der schädigenden Handlung (z.B. Belehrung über das Widerrufsrecht) bestanden hat.

Wenn Sie es, möglicherweise auch aufgrund eines abweichenden Sachverhalts, versuchen möchten, sollte auf folgendes geachtet werden:
Entweder Sie suchen gezielt nach einem Versicherer, der auf die Vereinbarung einer Wartezeit (zeitlicher Ausschluss nach z.B. Ziffer 3.1 ARB 2012) verzichtet (hierbei würde ich die Hilfe eines Versicherungsmaklers in Anspruch nehmen) oder aber Sie warten nach Vertragsbeginn mindestens drei Monate ab, bis Sie den Anspruch gegenüber der Gegenseite geltend machen. Kommt es dann zum einem Rechtsstreit (z.B. durch Ablehnung der geltend gemachten Forderung), beantragen Sie bei dem RS-Versicherer die Deckung. Hierdurch wird zumindest der zeitliche Ausschluss aufgrund der Wartezeit vermieden.
Das Problem mit der Vorvertraglichkeit wird hierdurch jedoch nicht gelöst. Sollte sich der Versicherer hierauf berufen, müsste der Sachverhalt individuell geprüft und argumentiert werden.

Da der Abschluss einer RS-Versicherung grundsätzlich anzuraten ist, sollte dies m.E. (losgelöst von Ihrer Fragestellung) erwogen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Birte Raguse
RAin / FAin VersR


Rückfrage vom Fragesteller 13.01.2021 | 17:41

Danke für die Antwort
Können sie mir nach juristischer Rechtsberatung und erfahrungsgemäß hier Versicherungen nennen die auf die Widersprüche Deckung zusagen
Ohne das ich alle arb lesen muss
Das wäre mir sehr wichtig
Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 14.01.2021 | 05:55

Sehr geehrter Herr S.,

leider kann ich Ihre Nachfrage nach meinen Ausführungen nicht nachvollziehen. Jeder Rechtsschutzversicherer bietet Pakete an, in denen u.a. Vertrags- und Sachenrecht enthalten ist. Welches Sie wählen (auch mit welcher Selbstbeteiligung) hängt von Ihrer individuellen Situation ab.
Es macht daher überhaupt keinen Sinn, hier irgendwelche /alle Rechtsschutzversicherer zu benennen und es handelt sich hierbei auch um keine versicherungsrechtliche (fach-) Frage. Wie bereits geschrieben, sollten Sie sich zwecks Vertragsabschlusses an eine(n)/Ihre(n) Versicherungsmakler(in) wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Birte Raguse
RAin / FAin VersR

ANTWORT VON

(9)

Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Tel: 040 / 609 436 70
Web: http://www.komning.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Versicherungsrecht, Medizinrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78092 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Schnell und verständlich das Gefragte beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung, bzw. Aufklärung über die Rechtslage. Sie haben mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute Beratung, vielen Dank ...
FRAGESTELLER