Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechte an öffentlichen Bildern

14.04.2016 21:36 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Zusammenfassung: Nutzung/Verwendung auf einem Flohmarkt gekaufter Fotos

Ich habe eine sehr umfangreiche Sammlung an alten Fotos. Mit alt meine ich aufgenommen zwischen 1910-1930. Diese habe ich auf diversen Trödelmärkten gekauft .

Es sind ausschliesslich Potraitfotos, einige wenige sind mit Beschriftung auf der Rückseite.
Der Name des Fotografen/Fotostudios steht meist mit darauf.

Diese habe ich gegoogelt bzw. im Telefonbuch gesucht. Aber nicht gefunden.

Wie schaut es da mit den Rechten an den Fotos aus? Darf ich diese gewerblich nutzen? Zum Beispiel für die Herstellung und Verkauf von Bügelbildern? Dafür würde ich das Originalfoto scannen und den Scan dann auf Spezialfolie ausdrucken. Diese Folie soll vekauft werden


Und dürfte ich die Nutzungsrechte an diesen Fotos verkaufen, bei Fotolia zum Beispiel?

Vielen Dank im Voraus.

I. PIET.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich gilt, dass das Verwenden fremder Fotos ohne die Zustimmung des Berechtigten nicht zulässig ist. Der Berechtigte müsste Ihnen die Nutzungsrechte an den Fotos erteilen. Haben Sie diese Zustimmung des Berechtigten nicht, ist die Nutzung unrechtmäßig und Sie verletzen dabei die Rechte des Urhebers bzw. die Rechte der Person, die auf den Fotos abgebildet sind.

Je nach dem, was auf den Fotos zu sehen ist, ist der Maßstab enger. Letztendlich müssen Sie bedenken, dass Sie fremde Fotos vermarkten wollen und daher das Risiko einer Rechtsverletzung tragen. Ich halte es für höchst unwahrscheinlich, dass bei diesen „alten" Fotos, die Sie auf einem Trödelmarkt gekauft haben, sich ein Berechtigter gegen die Nutzung/Verwendung wehren wird, geschweige denn, ob dieser/diese denn überhaupt noch leben. Ggf. können Urheberrechte aber auch vererbt werden können.

Um rechtlich jedoch auf der sicheren Seite zu sein, müssten Sie sich vor der Verwertung die Erlaubnis des Berechtigten einholen, was bei ca. 80-Jahre alten Fotos kaum möglich sein wird. Es bleibt also bei Verwendung der Fotos Ihr Risiko.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 74490 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Super Antwort, sehr detailliert, jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Es handelte sich um eine sehr schnelle, verständliche und ausreichende Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden mit der Antwort. Leider ist der Sitz der Kanzlei nicht in meinem Umkreis, so dass ich eine lokale Kanzlei bevorzuge. ...
FRAGESTELLER