Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Recht auf Zahlung der Reparaturkosten?

| 10.01.2015 19:03 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Abend,
ich habe einen Rechner auf der Internet-Plattform ebay über Sofortkauf bei einem privaten Anbieter gekauft.
Der Rechner wurde in der Überschrift mit dem Zusatz - guter Zustand - beschrieben.
Bei der detailierten Beschreibung stand unter anderem:
-Der Rechner ist gereinigt und getestet-.
Desweiteren wird der Rechner beschrieben als- optisch und technisch in Top Zustand-.
(Bei Selbstabholung hätte man sich davon überzeugen können, in meinem Fall ging nur der Versand).
Als Schlußsatz kommt:
- Natürlich wird wie üblich die private Gewährleistung ausgeschlossen. Sollte das Book aber wieder Erwarten einen Defekt aufweisen, biete ich innerhalb von 2 Monaten eine Rücknahme (natürlich nur bei Defekt) an-.

Der Rechner hat sieht optisch gut aus, er arbeitet auch von der software her richtig. Ich habe deshalb auch gleich eine gute Bewertung vergeben.
Aber nach einem Tag wurde deutlich, dass der Rechner ein Lüftungsproblem hat. Ich habe den Verkäufer schriftlich kontaktiert. Der Verkäufer meinte, sich das gerne nochmal ansehen zu können.
Das würde allerdings ein widerholtes Hin-und Hersenden bedeuten mit enormen Zeitaufwand, deshalb habe mich jetzt jedoch dazu entschlossen, den Rechner bei uns vor Ort in einer PC-Werkstatt überprüfen zu lassen. Tatsächlich ist die komplette Kühleinheit defekt; Kostenpunkt ca. ein Drittel des Kaufpreises.
Kann ich dem Verkäufer auffordern, den Reparaturpreises zu übernehmen? Was habe ich für Rechte? Was ist mit dieser ausgeschlossenen privaten Gewährleistung?

Einsatz editiert am 10.01.2015 19:12:04

10.01.2015 | 19:44

Antwort

von


(2005)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das deutsche Gewährleistungsrecht gibt bei einem Sachmangel zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung durch den Verkäufer selbst, § 439 BGB . Die Kosten für eine Reparatur in einer von Ihnen beauftragten Werkstatt müsste der Verkäufer dagegen nur zahlen, wenn er die Nacherfüllung verweigert oder die Nacherfüllung fehlschlägt.

Der Gewährleistungsausschluss dürfte hier nicht greifen. Denn der Computer wurde als generalüberholt verkauft, was auch als ausdrückliche Zusicherung der vollen Funktionsfähigkeit zu verstehen ist. Zugesicherte Eigenschaften sind aber regelmäßig nicht vom Gewährleistungsausschluss umfasst.

Zu bedenken ist allerdings, dass Sie bei einem Kauf von privat grundsätzlich das Versandrisiko tragen. Wenn der Fehler also erst durch den Versand verursacht worden ist (was bei dem Kühlsystem aufgrund der Erschütterungen beim Versand nicht ausgeschlossen werden kann), würde der Verkäufer hierfür nicht haften (zumindest wenn er den Computer ausreichend verpackt hat). Denn die Mängelhaftung bezieht sich nur auf Fehler, die bereits bei Übergabe an das Transportunternehmen (DHL, UPS etc.) vorhanden waren.

Ich rate daher an, hier eine einvernehmliche Lösung mit dem Verkäufer zu finden, da eine gerichtliche Durchsetzung schwierig werden könnte. Da der Verkäufer bereits angeboten hat, den Rechner zu überprüfen, sollten Sie auf dieses Angebot eingehen. Die Kosten für eine Reparatur in der PC-Werkstatt werden Sie dagegen nicht erstattet bekommen können, wenn der Verkäufer der Reparatur nicht ausdrücklich zustimmt.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

Bewertung des Fragestellers 10.01.2015 | 19:49

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Ausführlich und verständlich auf meine Frage eingegangen.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jan Wilking »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 10.01.2015
5/5,0

Ausführlich und verständlich auf meine Frage eingegangen.


ANTWORT VON

(2005)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht