Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechnungen/Rückerstattungen für Endverbraucher in einer oHG


11.10.2007 20:30 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von



Es geht bei meiner Frage um Endkunden und deren Rechnung. Wir senden unseren Kunden immer eine Rechnung mit AGB und Widerrufsbelehrung, wenn sie etwas bei uns über das Internet bestellt haben. Da wir eine oHG sind müssten wir für jeden Kunden der die Ware zurücksendet und sich sein Geld erstatten läßt, weil ihm z.B. die Ware nicht gefällt, eine Stornorechnung bzw. Gutschrift schreiben, mit eigener neuer Rechnungsnummer. Dies ist sehr Aufwendig und Zeitintensiv. Laut unserem Steuerberater der mir heute ein Gesetz vorgelesen hat, sind wir nicht verpflichtet dem Endkunden eine Rechnung zu senden, sondern es würde genügen ihm nur eine Auftragsbestätigung mitzuschicken, es sei denn er verlangt eine Rechnung. Auf der Auftragsbestätigung wird das gleiche aufgeführt wie auf der Rechnung mit ausgewiesener MwSt., fortlaufender Nummer usw. Dies würde uns die Storno bzw. Gutschriftrechnung ersparen oder nicht?. Ich bin mir nun nicht sicher was wir machen sollen, da es ja immer heißt wir müssen den Kunden eine Rechnung mit senden. Meine Frage ist: Wie schreibe ich die Rechnung richtig ohne Aufwand für die Storno/Gutschriftrechnung? Und wie will es das Finanzamt damit es keinen Ärger gibt. Bisher habe ich immer bei der Rückerstattung vom Konto die Rechnungsnummer angegeben die ich dem Kunden mitgeschickt habe.
11.10.2007 | 23:39

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Ich vermute, daß der Steuerberater Ihnen das Umsatzsteuergesetz vorgelesen hat.

Bei Lieferungen an Verbraucher ist in der Tat grundsätzlich keine Rechnung notwendig, anders als bei Lieferungen an Unternehmer oder juristische Personen.

Hierbei müssen Sie jedoch beachten, daß auch eine Auftragsbestätigung eine Rechnung sein kann, da die wesentliche Vorschrift, § 14 UStG, nur an die Merkmale, aber nicht an die Bezeichnung der Rechnung anknüpft.

Ihr Problem bezüglich der Gutschrift/Storno ist im Wesentlichen ein buchhalterisches, weniger ein juristisches Problem. Sie müssen gegenüber dem Finanzamt deutlich machen, daß Sie den erhaltenen Betrag (mitsamt der Umsatzsteuer) an den Käufer zurückgewährt haben. Hierfür ist mE keine eigene Gutschrift oder Storno-Rechnung notwendig, solange aus der Buchhaltung klar wird, daß es sich um eine Rückzahlung aufgrund Widerruf handelt.

Vielleicht könnten Sie kurz erläutern, wieso Sie eine Gutschrift/Storno-Rechnung für notwendig erachten und was Ihr Steuerberater dazu denkt?

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER