Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechnung trotz Garantie

09.10.2019 15:11 |
Preis: 25,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Bei meinem Audi war die Klimaanlage defekt. Da ich mich im Garantiezeitraum befinde, bin ich zu Audi Vertragspartner A gefahren und habe es gemeldet. Diese haben sie vor Ort neu befüllt und ein Kontrastmittel eingefüllt, konnten aber kurzfristig keine Undichtigkeit finden und haben zu mir gesagt, dass ich wieder kommen soll, sobald die Klimaanlage nicht mehr funktioniert. 2-3 Wochen später bin ich zu einem anderen Audivertragspartner B gefahren für den allgemeinen Service. Der Termin war schon vor dem Klimadefekt vereinbart. Dort habe ich auch auf die Umsichtigkeit der Klimaanlage hingewiesen und erklärt, dass ich bei A ein Kontrastmittel hab einfüllen lassen. Diese haben dann den normalen Service gemacht und eben auch die Undichtigkeiten unter Garantie repariert.
Einige Wochen später kontaktiert mich A und möchte wissen was mit der Klimaanlage ist. Daraufhin schreib ich, dass diese bei B als Garantiefall repariert wurde. A möchte mir jetzt die Befüllung und das Kontrastmittel in Rechnung stellen obwohl es auch Teil des Garantiefalls ist. Ich hätte laut A zu dem selben Audipartner gehen müssen, jetzt kann Audi die zwei Fälle nicht zusammen zuordnen und er kann es nicht von der Garantieabteilung abrechnen.
Sowohl der Audi-Service als auch B sehen es genauso und meinen es gäbe keine andere Lösung. Weder A noch B haben mich darauf hingewiesen, dass ich den Schaden beim selben Partner abwickeln muss. Was kann ich nun tun?
09.10.2019 | 16:56

Antwort

von


(2280)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

hier kommt es darauf an, wer Ihr Vertragspartner gewesen ist. Sollte es Allgemein Audi gewesen sein, und nicht beispielsweise Partner A oder B, können Sie sich auch beide wahlweise aussuchen und müssen auch nicht jeweils darauf achten, nur bei einem Partner die Arbeiten durchfüren zu lassen. Die interne Berechnung ist dann die Sache von Audi. Im Übrigen wäre eine solche Klausel auch wegen einer überraschenden Klausel nicht wirksam.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2280)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70185 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurz, knapp, verständlich. Besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, kompetent, hilfreich- vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die ausführliche Auskunft. Bis auf : wie kann ich diese Wahlanfechtung machen ,über einen Anwalt oder selber bei Gericht. Danke ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen