Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechnung eines Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie / Zahlungsfrage

09.03.2022 14:25 |
Preis: 48,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine damals minderjährige Tochter bedurfte einer Psychotherapie. Mein Exmann befürwortete diese und wollte im Zweifelsfall auch die Rechnung übernehmen, damit meine Tochter überhaupt eine Therapie beginnen könne. Anfang Juli 2020 fand eine erste telefonische Beratung statt. Ende Juli 2020 erfolgte eine einzige Sitzung mit dem Therapeuten. Darüber verfasste er im gleichen Monat einen Krankheits- und Befundsbericht. Im August 2020 fand darüber hinaus nochmals eine Beratung via Mail statt. Anfang März 2021 tauschte sich besagter Psychotherapeut mit einem Kinder- und Jugendpsychotherapeuten aus. Aus alledem ergibt sich die Rechnung über einen Betrag von 158,40€. Gestern, am 09.03.2022 bekam meine nun 18 Jahre alte Tochter diese Rechnung zugeschichickt. Sie hat nur die Einnahmen aus dem freiwilligen sozialen Jahr und ihr Kindergeld, womit sie ihren eigenen Haushalt führt. Frage: Muss die Rechnung, nach so langer Zeit überhaupt noch beglichen werden? Und von wem?

09.03.2022 | 15:05

Antwort

von


(1259)
Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Die Forderung des Therapeuten ist noch nicht verjährt, so dass der in Rechnung gestellte Betrag gezahlt werden muss. Für den Fall, dass eine Zahlung nicht erfolgt, müssen Sie damit rechnen, dass der Therapeut seine Forderung gerichtlich geltend macht.


2.

Da Sie und Ihr Ehemann die Psychotherapie veranlasst haben, empfehle ich, die Rechnung für Ihre Tochter zu begleichen.

Der Therapeut hat Ihre Tochter als Patientin in seiner Kartei aufgeführt. Deshalb ist die Rechnung wohl auch an Ihre Tochter gesandt worden. Zur Zeit, als der Therapeut aufgesucht worden ist, war Ihre Tochter noch minderjährig. D.h., ich gehe davon aus, dass Sie den Therapeuten für Ihre Tochter beauftragt haben.

Damit hätte die Rechnung auch an Sie oder Ihren Ehemann gesandt werden können.

Es ist eine immer wiederkehrende Problematik, dass Ärzte und Apotheker als Patienten bzw. Kunden Minderjährige auf den Rechnungen angeben, weil die Kinder in der Patienten- bzw. Kundenkartei aufgeführt sind. Tatsächlich sind aber die Eltern die Auftraggeber.

Ob man die Eltern als Vertragspartner ansehen kann, ist stets aufgrund des jeweiligen Einzelfalls zu beurteilen.


3.

Wenn die Rechnung nicht bezahlt wird, müssen Sie damit rechnen, dass der Therapeut seine Forderung gegen Ihre Tochter gerichtlich geltend macht. In diesem Rechtsstreit wird er obsiegen. Aus einem eventuellen Urteil oder, falls das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet wird, aus einem Vollstreckungsbescheid, kann über einen Zeitraum von 30 Jahren die Zwangsvollstreckung betrieben werden. Dadurch entstehen ganz erhebliche Mehrkosten.

Schon im Interesse Ihrer Tochter sollten Sie daher die Forderung ausgleichen, damit Ihre Tochter ihr Berufsleben nicht gleich mit Schulden beginnt.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1259)

Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Erbrecht, Familienrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, allgemein, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 95810 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ist weiter zu empfehlen, in allen angebotenen Bereichen von Baurecht, wegen Anwaltshaftung, bei korrupten Rechtsanwalt, der Straftatbestand vom Klagegegner, nicht in die Klageschriften aufnimmt, zum Schäden vom eigenen Mandant. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr schnelle und hilfreiche (klare!) Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
schnelle und ausführliche antwort, vielen dank ...
FRAGESTELLER