Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

RA gesucht, Kreditgebühren Rückforderung (Berlin)


06.12.2014 20:30 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Pilarski


Zusammenfassung: Es geht um die Rückforderung von Kreditbearbeitungsgebühren.


Guten Tag,

ich (Wohnort Berlin) habe im Jahr 2008 einen Privatkredit bei der Citibank aufgenommen,
welche jetzt die Targobank ist.
Dabei wurden mir Kreditbearbeitungsgebühren in Höhe von 3.5% des Kreditbetrages
in Rechnung gestellt, das entspricht 923,57 EUR.

Nach dem BGH-Urteil habe ich Anfang 11/2014 bei der Bank über folgendes Formular
die Rückerstattung der Kreditbearbeitungsgebühren plus Zinsen bis zum 23.11.2014 beantragt:
http://www.welt.de/bin/kreditbearbeitung-133908857.pdf
(Hab leider keine Kopie vom ausgefüllten Antrag gemacht, aber Einschreibenrückschein.
Zinsen wurden nicht separat beziffert, nur allgemein mit "vier Prozent Zinsen pro Jahr").

Als Antwort erhielt ich von der Bank am 24.11.2014 folgenden Formbrief:
http://www.finanztip.de/community/attachment/159-img-pdf


Im ähnlich gelagerten Fall mit dem selben Bankantwortschreiben unter:
http://www.frag-einen-anwalt.de/Targobank-Erstattung-von-Bearbeitungsgebuehr---f268675.html
schreibt RA Bohle am Ende:
"...Die Erklärung der Bank selbst wird die Verjährung ebenfalls nicht beeinflussen..."
"...sollten Sie einen rechtsanwalt beauftragen ... wenn Sie den sicheren Weg gehen wollen..."
Weiterhin wird im Bankschreiben auch keinerlei Rückzahlung von Zinsen erwähnt.

Ich möchte lieber den sicheren Weg gehen und daher einen ein RA beauftragen mit der Rückforderung der Kreditbearbeitungsgebühren samt Zinsen.

Bitte teilen Sie aber vorab mit, welche Vorschusskosten auf mich zu kommen würden,
die 25 EUR Einsatz für diese Frage bitte ich Sie im Fall der Beauftragung zum Vorschuss/Honorar hinzuzurechnen.

Ratsuchender




Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eingangs teile ich mit, dass eine Beurteilung der Rechtslage ohne die Einsicht in Ihre Verträge leider nicht möglich ist.

In diesem Fall würde ich eine Vergütungsvereinbarung mit Ihnen treffen, die wir noch persönlich aushandeln würden, so dass ich Ihnen erst dann eine Mitteilung über die Vorschusskosten machen kann. Die 25 Euro würde ich Ihnen natürlich anrechnen. Aus Ihren Schilderungen geht nicht hervor, ob Sie lediglich eine außergerichtliche Vertretung wünschen oder gleichzeitig auch eine gerichtliche, falls die außergerichtliche nicht zum Erfolg führt.

Hierzu schlage ich vor, dass Sie mich direkt per Email kontaktieren, damit wir das Weitere besprechen können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 07.12.2014 | 12:18

Habe meine Antwort an info@rechtsanwalt-pilarski.de gesendet.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.12.2014 | 12:22

Vielen Dank,

Ihre Email habe ich schon gesehen und werde Ihnen in Kürze antworten.

Gruß

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER