Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Punkte beachten bei eBay Verkauf

23.10.2008 20:12 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Hallo,

ich habe mal eine Frage zum gewerblichen verkaufen. Ich habe mich jetzt längere Zeit damit beschäftigt, was ich beachten muss damit ich keine Abmahnung erhalte wenn ich über eBay gewerblich verkaufen möchte. Ich habe folgende Punkte heraus gefunden:

in der Artikelbeschreibung direkt werde ich folgende Punkte einbauen:

- Artikelbeschreibung mit Bild (Urheberrecht wird beachtet)
- Lieferumfang
- Verpackungsverordnung
- Angabe zu Gewährleistung und das man eine ordentliche Rechnung erhält ("Die Artikel unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten.
Sie erhalten zu Ihrer Bestellung eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer." ) Ist dies notwendig?

- Widerrufsbelehrung
- Adresse für Fragen und Wünsche (Postanschrift, eMail, Tel, Fax)


Auf der ganzen Auktionsseite ist zusätzlich zu sehen.

- Impressum
- Widerrufsbelehrung
- AGB
- Versandkosten (Angaben über eBay Einstellungen)
- Preis mit dem Zusatz inkl. MwSt. (von eBay vorgegeben)

nach Auktionsende erhält der Kunde dann noch eine eMail mit den AGB und der Widerrufsbelehrung.

Ist das so ausreichend oder fehlt da noch was Entscheidendes?

Mir geht es bei meiner Frage darum, ob diese Punkte ausreichend sind oder ob ich noch Weiter Punkte in meine Artikelbeschreibung mit einbauen muss damit ich keine Gefahr laufe abgemahnt zu werden.

- Angabe zu Gewährleistung und das man eine ordentliche Rechnung erhält ("Die Artikel unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten.
Sie erhalten zu Ihrer Bestellung eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer." ) Ist dies notwendig?


Ich werde Multimediafestplatten (HDD-Player), externe Festplatten und evtl. elektronische Bilderrahmen verkaufen. Die Artikel sind beim EAR registriert.

Die AGB, Imperssum, Widerrufsbelehrung sind rechtssicher gestaltet (von Anwalt erstellen lassen).

Vielen Dank schon im voraus für die Beantwortung meiner Frage.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage unter Beachtung der Angaben.
Bitte bedenken Sie, dass angesichts des Einsatzes und der von Ihnen sehr weit gefassten Fragestellung nur eine erste allgemeine Einschätzung möglich ist. Ich rate Ihnen bei Bedarf eine konkrete Überprüfung Ihres ebay-shops vornehmen zu lassen.

Der Hinweis auf eine Rechnung ist nicht notwendig, wohl aber die Angabe ob die Mehrwertsteuer schon enthalten ist.

Das wesentliche regelt die Preisangabenverordnung. Nach dieser sind bei Verkauf von Gerbetreibenden an Verbraucher im Wege des Fernabsatzes notwendig:

1. dass die für Waren oder Leistungen geforderten Preise die Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile enthalten und

2. ob zusätzlich Liefer- und Versandkosten anfallen.

Fallen zusätzlich Liefer- und Versandkosten an, so ist deren Höhe anzugeben. Soweit die vorherige Angabe dieser Kosten in bestimmten Fällen nicht möglich ist, sind die näheren Einzelheiten der Berechnung anzugeben, auf Grund derer der Letztverbraucher die Höhe leicht errechnen kann.

Beachten Sie auch, dass eine Rechnung gesetzlich vorgeschriebene Bestandteile enthalten muss, die an dieser Stelle nicht einzeln aufgeführt werden können.

Zu einer richtigen Widerrufsbelehrung gibt es es umfangreiche Rechtsprechung und die Entwicklungen in der Gesetzgebung müssen dauernd beobachtet werden.
Wenn der Kunde nach Auktionsende über das Widerrufsrecht belehrt wird, dann beträgt die Frist einen Monat und nicht zwei Wochen. Nach einer geplanten Gesetzesänderung soll dies 2009 auf zwei Wochen geändert werden.

Aus meiner Sicht haben Sie nichts wesentliches vergessen, den Hinweis auf die Gewährleistung halte ich für überflüssig, denn die gesetzliche Regelung gilt sowieso. Anders sieht es bei einer Garantie aus.

Weitere Details könnten nur bei Kenntnis Ihres ebay-shops geprüft werden.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Wöhler, Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 24.10.2008 | 14:16

Sehr geehrter Herr Wöhler,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich gehe dann davon aus dass meine eBay-Vorlage die ich Ihnen unter:

http://www.hdd-profi.de/recht/vorlageebay.jpg

zur Verfügung gestellt habe korrekt ist und alle wichtigen Punkte die benötigt werden enthalten sind um keine Abmahnung zu erhalten.

Die Widerrufsbelehrung und die AGB müssen nicht überprüft werden, dies ist schon passiert.

Es geht mir nur darum ob alle Punkte enthalten sind die enthalten sein müssen und ob nicht Punkte enthalten sind die nicht enthalten sein dürfen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Marc Rombach

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.10.2008 | 21:06

Sehr geehrter Fragesteller,

ich habe Ihre Vorlage überprüft und sehe nach einer ersten Durchsicht keine Fehler festgestellt, was die Rahmenbedingungen angeht. Abmahnungen an sich sind nie auszuschließen, soweit die verkauften Produkte selbst betroffen sind. Je nach Artikel können sich Besonderheiten ergeben, auf die hier nicht näher eingegangen werden kann. Offensichtliche Fehler sind jedenfalls nicht erkennbar.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Wöhler, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70438 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Bekam eine präzise Antwort!!! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell und ausführlich. Die Struktur der Antwort war etwas gewöhnungsbedürftig, sodass ich überlegen musste, wie die Gliederung zu verstehen ist. Spätestens bei meiner Nachfrage war dann jedoch alles geklärt, ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Beratung ...
FRAGESTELLER