Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Punkte Löschung

08.09.2016 19:44 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Alte Punkte im Verkehrszentralregister werden für eine Übergangszeit von fünf Jahren noch nach altem Recht getilgt.

Ich habe laut Auszug aus dem Verkehrszebtralregister vom 15.10.2013 folgende "Alte Punkte"

Tattag 04.03.10 Rechtskraft 08.05.10. 1Punkt
Tattag 22.03.10 Rechtskraft 13.05.10. 1 Punkt
Tattag 18.03.11 Rechtskraft 22.04.11. 1 Punkt
Tattag 11.07.12 Rechtskraft 28.08.12 1 Punkt
Tattag 17.10.11 Rechtskraft 08.11.12 1 Punkt
Tattag 21.08.13 Rechtskraft 21.09.2013
4 Punkte

Die 1 Punkte waren Telefonieren am Steuer und die 4 Punkte waren Sie ermöglichten einem Bevorrechtigten nicht das Überqueren der Fahrbahn am Fußgängerüberweg.

Seid dem 21.08.2013 sind keine neuen Eintragungen auch nach dem neuen Punktesystem erfolgt.

Wie hoch müsste mein Aktueller Punktestand derzeit sein. Müsste dieser nicht auf NULL sein ??


08.09.2016 | 20:16

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Alte Punkte werden derzeit - in einer Übergangsfrist von 5 Jahren - noch nach altem Recht getilgt.

Für Punkte aus Ordnungswidrigkeiten galt eine Tilgungsfrist von 2 Jahren, zzgl. einer Überliegefrist von einem Jahr.

Nach Adam Riese bedeutet dies also, dass alle Punkte nun am 21.09.2016 getilgt werden sollten, da dann seit dem 21.09.2013 drei Jahre vergangen sein werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90380 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell. Unkompliziert. Verständlich. Direkt. Absolut weitergeholfen. Klare Empfehlung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
trotz kurzer Info, genau auf den Punkt getroffen. ...
FRAGESTELLER