Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Prüfung und Bewertung Arbeitszeugnis!


| 30.07.2007 19:24 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Stefanie Helzel



Sehr geehrte Rechtsanwälte,

ich bitte um Überprüfung und Bewertung (falls nötig bzw. erforderlich mit Verbesserungsvorschlägen)eines Arbeitszeugnisses. Umfang des Zeugnistextes sind 130 bis 150 Worte.

Als entscheidend für die Vergabe gilt die Beantwortung durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht bzw. einen Anwalt mit Interessenschwerpunkt Arbeitsrecht. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

R. R.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne übernehme ich die Überpfügung für Sie. Lassen Sie mir das Zeugnis bitte per Post, Fax oder E-Mail zukommen. Die erforderlichen Kontaktangaben sind in meinem Antwortprofil verzeichnet. Ich setze mich nach der Überprüfung wieder mit Ihnen in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen

Helzel
- Rechtsanwältin -

Ansbacher Str. 11b
91710 Gunzenhausen

Tel. 09831/8908-0
Fax. 09831/8908-19
info@123kanzlei.net


Ergänzung vom Anwalt 30.07.2007 | 20:43

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedanke mich für die Übermittlung des Arbeitszeugnisses. Wie besprochen veröffentliche ich dieses anonymisiert zusammen mit meiner Bewertung und den Verbesserungsvorschlägen.

Alles in Allem ist das Zeugnis als gut zu bewerten, jedoch sollten meines Erachtens noch einige Ergänzungen gemacht werden, damit die ganze Sache „rund“ ist.

Frau x war vom … bis … als Erzieherin in unserer Familie beschäftigt.

Frau x erfüllte ihre Aufgaben mit großem Einsatz, Ausdauer und Konzentration.


Hier könnte noch die Formulierung „gewissenhaft“ mit aufgenommen werden, da dies gerade im Bereich der Kinderbetreuung von Bedeutung ist.

Falls erforderlich, war Sie jederzeit zu Mehrarbeit bereit. Sie zeigte eine gute Übersicht und auch in schwierigen Situationen handelte Sie ruhig und überlegt. Die Arbeit mit unseren Kindern gestaltete sie stets abwechslungs- und ideenreich.

Bereitschaft und Arbeitsweise werden als gut bewertet.

Sie war gegenüber den Kindern sehr verständnisvoll, einfühlsam, aber wenn nötig auch konsequent. Auf kurzfristige Änderungen der Arbeitszeit reagierte Frau x immer flexibel und war sehr kooperativ.

Auch das Verhalten gegenüber den Kindern wird mit gut bis sehr gut bewertet. Ergänzend könnte noch ein Satz eingefügt werden, wie das Verhalten gegenüber den Eltern als Arbeitgebern/Vorgesetzte bewertet wird. Auch sollte noch eine abschließenden Leistungsbeurteilung wie die übliche Zeugnisformel: „Sie erfüllte Ihre Aufgaben stets zu unserer (vollsten) Zufriedenheit“ mit aufgenommen werden. Aufgrund dieser „Klausel“ ergibt sich eine Zeugnisbewertung gleich auf den ersten Blick.

Wir alle werden sie sehr vermissen, da sie von uns sehr geschätzt wurde und sie von den Kindern als „Familienmitglied“ angenommen wurde.

Frau x verlässt uns auf eigenen Wunsch aus privaten Gründen, was wir sehr bedauern.
Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.


Das Bedauern Ihres Ausscheidens sowie die Zukunftswünsche sollten in keinem Zeugnis fehlen. Zur Abrundung wäre hier noch aufzunehmen, „wir wünschen ihr (viel) Erfolg“, was ebenfalls eine Bewertung zwischen 1 und 2 darstellt. Ohne die Erfolgswünsche könnte Ihre Arbeit als wenig erfolgreich aufgefasst werden, was nur einer ausreichenden Bewertung entsprechen würde.

Ich hoffe Ihnen eine erste Orientierung vermittelt zu haben. Bitte nutzen Sie bei Bedarf die kostenfreie Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Helzel
- Rechtsanwältin -
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Super, einige Punkte hatten wir nicht bedacht. Vielen Dank. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER