Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Prüfung OnlineShop (insbesondere AGB, Wideruff, Impressum)

| 27.10.2008 11:46 |
Preis: ***,00 € |

Medienrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mich nebenberuflich selbstständig gemacht und betreibe einen OnlineShop, möchte diesen aber insbesondere die AGB, die Widerrufsbelehrung und das Impressum auf rechtliche Unbedenklichkeit vor allem in Bezug auf Abmahnungen hin prüfen lassen.

Es handelt sich um einen kleineren Onlineshop (§19 UstG, Kleinunternehmerregelung). Wir verkaufen ausgewählte Artikel aus dem Kampfsportbereich und Trainingsequipment, bezogen über deutsche Großhändler. Die AGB sind etwa 1,5 Seiten lang.

Die Shopadresse würde ich dann per eMail mitteilen.

Vielen Dank im Voraus!

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte senden Sie mir den Link zu.


Rückfrage vom Fragesteller 27.10.2008 | 12:09

Vielen Dank vorab

www.****.de

mfG
*****

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 28.10.2008 | 16:01

Ergänzung nicht erforderlich.

Ergänzung vom Anwalt 27.10.2008 | 13:48

Sehr geehrter Fragesteller!

1. Die von Ihnen verwendete Widerrufsbelehrung birgt die Gefahr, von Wettbewerbern wegen unlauteren Wettbewerbs auf Unterlassung in Anspruch genommen zu werden.

Ich empfehle Ihnen, eine Belehrung zu verwenden, die wortwörtlich dem Muster gemäß Anlage 2 zu § 14 der BGB-Informationspflichtenverordnung entspricht. (http://www.gesetze-im-internet.de/bgb-infov/anlage_2_24.html). Dieses Muster muss vom Benutzer angepasst werden. Für Ihre Belehrung sind die Gestaltungshinweise 1, 3 b) und 3 c), 4, 8 und 11 zu beachten.
2. Das Impressum ist korrekt.

3. Die AGB bergen die Gefahr, von Wettbewerbern wegen unlauteren Wettbewerbs in Anspruch genommen zu werden, weil sie teilweise von zwingendem Recht abweichen, welches nicht zum Nachteil der Verbraucher abbedungen werden darf:
a) Ich empfehle, folgenden Text ersatzlos zu streichen: "3. Alle Waren reisen auf Gefahr des Empfängers. Transportschäden sind dem jeweiligen Transportunternehmen sofort zu melden. Der Versand der Ware erfolgt stets unversichert. Ersatzansprüche können nur an das jeweilige Transportunternehmen gerichtet werden. Das Recht, Teillieferungen zu erbringen, behalten wir uns vor. Lieferzeiten/Fristen werden nicht garantiert. Bevor Sie bei Verzögerungen vom Vertrag zurücktreten, müssen Sie uns schriftlich darauf hinweisen und uns eine angemessene Nachfrist zur Lieferung setzen.
b) Ich empfehle, dort ebenfalls die korrekte Widerrufsbelehrung zu verwenden.
c) Ich empfehle, folgenden Text ersatzlos zu streichen: "Wird die Annahme der Ware verweigert, stellen wir die entstandenen Versand- und Verpackungskosten dem Auftraggeber in Rechnung. Betriebsstörungen jeder Art, bei der Materialbeschaffung usw., entbinden uns von der Lieferverpflichtung und der Schadensersatzpflicht."

Gerne überprüfe ich Ihren Shop nach Vornahme von Änderungen erneut oder entwerfe entsprechende Texte für Sie.



Ich hoffe, die vorstehenden Informationen helfen Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen
____________________________________________

Malte Mörger, LL.M. (Gewerblicher Rechtsschutz)
Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

HKMW Rechtsanwälte
Sachsenring 43 - 50677 Köln
Tel.: 0221-233240 - Fax: 0221-233241
www.hkmw.de

Bewertung des Fragestellers 27.10.2008 | 14:34

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Funktionierte prima und auch auf Nachfrage wurden entsprechende Hinweise gebene. Empfehlenswert!

"