Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Prozessaufschiebung

09.02.2011 16:16 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Vor dem AG habe ich in erster Instanz eine Strafsache verloren. Habe Rechtsmittel eingelegt und neuer Termin ist Ende Feb vor LG kl. Straf-kammer. Habe einige Vorstrafen, teilweise aus 1983, die immer wieder wegen kleiner Sachen nicht getilgt wurden. Alle "Vorsünden" werden im Juni 2011 getilgt, also mein "Konto" ist dann sauber. Wenn ich jetzt Ende Feb. "verknackt" werde, werden die alten Sachen noch immer nicht gelöscht und erscheinen dann wieder auf Ewigkeiten im Register und werden bei Gericht vorgelesen. Daher möchte ich, daß der Prozess auf Ende Juni verschoben wird.

a.) habe ich dann sauberes Konto
b.) die alten Sachen sind endgültig getilgt

Wie kann man Prozess so 1/2 Jahr aufschieben? Habe reichlich Krankheiten...also Klinikaufenthalt/Krankenhaus ... oder Attest vom "Psychoarzt"... oder normalen Arzt, daß ich "prozessunfähig" bin? - Auslandsaufenthalt ist wohl nicht so gut, weil dann evtl. Haftbefehl erstellt wird.

Geht hier "nur" um 140 Tagessätze.

Fragen:
-Wieviel sind 140 Tagessätze bei Hartz IV ?
-Was muss man tun, damit rund 1/2 Jahr Prozessaufschub gewährt wird?

Ich will endlich von den alten "Dingern" = Altlasten weg. Alles kleine Sachen ohne Freiheitsstrafe (allerdings mit Bewährung, §263).

Danke.

09.02.2011 | 16:49

Antwort

von


(265)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Zu Ihrer Frage 1.:

Was die Höhe des Tagessatzes angeht, entscheiden die Gerichte nicht einheitlich. Sie können aber von einem Tagessatz zwischen € 5,- und € 10,- ausgehen. In der Regel wird bei Hartz IV-Empfängern ein Tagessatz von € 5,- festgesetzt. Bei einer Strafe von 140 Tagessätzen beträgt die Geldstrafe somit insgesamt € 700,- bis € 1.400,-.

Zu Ihrer Frage 2.:

Wenn Sie wirklich erkrankt sind, könnten Sie versuchen, dass der Termin aufgrund einer Verhandlungsunfähigkeit verschoben wird. In jedem Fall sollten Sie ein ärztliches Attest / Gutachten beibringen. Aus diesem sollte eindeutig hervorgehen, dass Sie verhandlungsunfähig sein und ferner, wie lange die Verhandlungsunfähigkeit voraussichtlich noch andauern wird. Sie sollten dann unter Vorlage des Attests schriftlich Terminsverlegung beantragen. Ob es Ihnen auf diesem Weg allerdings gelingen wird, den Prozess um ein halbes Jahr zu verzögern, ist sehr unsicher.

Abschließend weise ich sie darauf hin, dass im Rahmen dieser Plattform nur eine erste Einschätzung des Sachverhalts, basierend auf Ihren Angaben, möglich ist. Sollten hier wichtige Informationen hinzugefügt, weggelassen oder unklar dargestellt worden sein, kann die rechtliche Beurteilung auch völlig anders aussehen.

Ich wünsche Ihnen Alles Gute!

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(265)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen