Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Provisionsrechnung nach Polen


| 17.09.2007 13:49 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



Ich vertrete ein polnische Firma in Deutschland. Nach Zustandekommen von Warenlieferungen von Polen nach Deutschland erhalte ich eine 2 %ige Provision auf jede Rechnung.
Diese Provisionsrechnung lege ich vierteljährlich an die polnischen Firma.
Muß ich hier Umsatzsteuer auf die Summe berechnen? Wenn nein, worauf kann ich mich berufen bei einer Prüfung.
Danke.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragender,

ich gehe davon aus, dass Sie eine reine Vermittlungsleistung erbringen auf "fremden Namen und fremde Rechnung" und hierfür Provisionen erhalten.

Bei dieser Vermittlungsleistung handelt es sich umsatzsteuerlich um eine sog. sonstige Leistung, die grundsätzlich dort erbracht wird, wo der vermittelte Umsatz ausgeführt wird. Sofern der Leistungsempfänger gegenüber Ihnen eine von einem anderen (als Deutschland) EU-Staat erteilte USt-ID-Nr. verwendet, so gilt diese Vermittlungsleistung sodann als in diesem Mitgliedsstaat ausgeführt. Das bedeutet, sofern der Empfänger gegenüber Ihnen eine polnische Ust-Id-Nr. verwendet, ist ihre Vermittlunsgleistung nicht in Deutschland steuerbar und somit nicht umsatzsteuerpflichtig.

Für alle anderen Fälle bemisst sich Ihre umsatzssteuerpflicht wie gesagt nach dem wo jeder einzelne vermittelte Umsatz ausgeführt wird, d.h. sie haben jeden einzelnen Vermittlungsfall entsprechend zu überprüfen.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hallo,
sehr exakt und genau. Danke. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER