Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probleme mit Lieferdienst, was muss ich zahlen ?

21.07.2021 23:35 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

folgendes ist mein Problem:

Am 17.07.2021 habe ich eine Lieferung des Lieferdienstes Bringmeister erhalten.

Die Lieferung erfolgte pünktlich und die Lieferboten hatten bereits die Ware vor meine Wohnungstür gestellt, während sie schon wieder die Treppen "herunterstürzten".

Beim Auspacken der Ware stellte ich fest, dass sämtliche Kühl- und Tiefkühlware völlig ungekühlt und das mitbestellte Eis (mehrere Packungen) fast völlig flüssig bei mir angekommen ist.

Dies monierte ich gleich (mit Namen, Kundennummer und Bestellnummer) nach dem Auspacken der Ware bei Bringmeister per Email (da so gut wie kein Erreichen per Service-Hotline möglich ist), mit der Bitte um Ersatz der monierten Ware oder Gutschrift auf meinem Kundenkonto.

Als Beleg, dass die Email dort angekommen ist, erhält der Kunde eine Bestätigung über die Anfrage.

Leider habe ich bis heute keine Antwort vom Kundenservice erhalten.

Nun meine Fragen:

1. Muss ich trotz allem den Gesamtbetrag bezahlen (Zahlung erfolgt auf Rechnung) ?

ODER:

2. Kann ich die monierte Ware selbst vom Gesamtbetrag abziehen und dann den Differenzbetrag zahlen ?

3. Wenn ja, muss ich vorher nochmals Bringmeister anschreiben und dies ankündigen und eventuell eine Frist setzen mit der Bitte um Reaktion ?

4. Muss ich dann bei Problemen mit Bringmeister einen Schufa -Eintrag befürchten ?

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen


22.07.2021 | 07:23

Antwort

von


(1985)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nach Ihrer Schilderung haben Sie eine mangelhafte Leistung erhalten. Dies haben Sie umgehend gemeldet und Nacherfüllung verlangt.

Da es bisher keine Reaktion darauf gab, haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht gemäß § 273 BGB an dem entsprechenden Teil des vertraglich vereinbarten Entgelts bis zur mangelfreien Nachlieferung.

Sie können daher zunächst nur den Betrag für die mangelfrei gelieferte Ware zahlen. Damit der Lieferant dies nachvollziehen kann, sollten Sie die Differenz in einem Schreiben an ihn erläutern, dort auf Ihr Rückbehaltungsrecht verweisen und erneut zur Nacherfüllung auffordern.

Eine Schufa-Eintrag haben Sie deshalb nicht zu befürchten, das wäre nur bei unbestrittenen Forderungen zulässig.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

ANTWORT VON

(1985)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89283 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort des Anwaltes hat mir sehr geholfen. Schnell und klar verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, präzise, verständliche und freundliche Antwort. Ihn würde ich jederzeit wieder kontaktieren. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
freundliche , kompetente Beratung ! ...
FRAGESTELLER