Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probleme mit Käufer nach Privatverkauf auf mobile.de

23.10.2015 20:51 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Ich habe meine 125er Vespa (Bj Mai 1999) bei mobile.de zum Verkauf angeboten und für 750 Euro verkauft. Das Fahrzeug hat in der Woche vor dem Verkauf anstandslos TÜV bekommen. Bei der Vorführung des Fahrzeuges an den späteren Käufer war die Batterie leer und das Fzg ist nicht mit dem Elektrostarter angesprungen (mit dem Kickstarter schon). Der Käufer und ich haben uns auf eine Anzahlung für das Fahrzeug geeinigt, sollte das Fahrzeug nach Aufladung der Batterie anspringen. Gesagt, getan, das Fahrzeug sprang am nächsten Tag an und wurde mit einem ADAC Standardvertrag verkauft. Eine Woche nach dem Kauf, meldet sich der Käufer, dass er das Fahrzeug nicht anbekommt und Öl ausgelaufen sei. Er möchte, dass ich ihm entgegenkomme, würde aber nun das Fahrzeug in die Werkstatt bringen, um es überprüfen zu lassen. Wieder eine Woche später ist die Diagnose aus seiner Werkstatt, dass es Undichtigkeiten am Kolben und der Kurbelwelle gibt, die ausgelaufene Flüssigkeit sei Benzin. Kosten für eine Reparatur ca. 500 Euro, der Käufer möchte nun eine Rückabwicklung des Vertrages. Er möchte in einer Woche die Sache seinem Anwalt übergeben.

Mir ist ein solcher Mangel nicht bekannt gewesen, ich habe die Vespa zugegebenermaßen wenig bewegt und sie war natürlich nicht neu, aber so ein Schaden war mir nicht bekannt. Was kann ich in einem solchen Fall tun?
Danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Vespa hat noch TÜV bekommen.

Der Käufer hat die Vespa auch untersucht.

Mängel waren Ihnen nicht bekannt.

Der ADAC-Kaufvertrag enthält eine wirksame Klausel zum Gewährleistungssausschluss.

Daher kann der Käufer keine Ansprüche gegen Sie durchsetzen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie betreiben einen Onlineshop und arbeiten den ganzen Tag an der Zufriedenheit Ihrer Kunden?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER