Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.224
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probleme Auto Reperatur


22.04.2018 12:07 |
Preis: 40,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag,
ich habe Ende März einen gebrauchten Mini Cooper S von einem Händler gekauft.
Dieser war seitdem schon öfter in der Werkstatt von dem Händler wegen einigen kleinen Sachen die auf Gewährleistung gemacht wurden.

Vor viereinhalb Wochen habe ich ein neues Geräusch an dem Auto festgestellt und bin dann in die Werkstatt. An dem Wagen soll etwas am Getriebe defekt sein, eine nebenwelle.
Laut der Aussage von der Werkstatt Repariert BMW/MINI die Getriebe nicht wenn etwas defekt ist sondern tauschen diese direkt aus.
Meine Werkstatt möchte aber ungern ein neues Getriebe einbauen sondern das defekte Teil austauschen. Dieses Teil ist wohl recht schwer zubekommen da es aus England bestellt werden muss wie ich es verstanden habe.
Nun steht der Wagen seit 4 Wochen bei der Werkstatt auf einer Bühne aufgebockt.
So langsam bin ich sehr genervt. Ich bekomme zwar einen kostenloses leihwagen aber ich habe mir das Auto ja nicht gekauft damit es in der Werkstatt rumsteht.
Was könnte ich dort machen?
Zurückgeben wäre ja mittlerweile unmöglich.
Vielleicht haben Sie ein Tipp für mich.

Vielen Dank.
22.04.2018 | 13:19

Antwort

von


976 Bewertungen
Aachener Strasse 585
50226 Frechen
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Ich gehe davon aus, dass hier die Gewährleistungszeit ein Jahr beträgt, so dass Sie noch Ansprüche aus dem Gesichtspunkt der Sachmängelhaftung bzw. Gewährleistung geltend machen können.

Sie schreiben, dass das Fahrzeug bereits einige kleinere Mängel gehabt habe, die im Rahmen der Gewährleistung beseitigt worden seien.

Nunmehr ist ein neuer und auch schwerwiegender Mangel am Fahrzeug eingetreten. Im Rahmen der Gewährleistung hat der Händler, von dem Sie den Gebrauchtwagen erworben haben, den Mangel zu beseitigen. Hierzu müssen Sie dem Händler nach der Rechtsprechung mindestens zwei Nachbesserungsversuche einräumen. Da es sich bei den kleineren Mängeln um andere Mängel gehandelt hat, als um den jetzigen akuten Mangel, gilt das auch bezüglich des Austauschs des Getriebes.


2.

Wie der Mangel beseitigt wird, steht im Ermessen des Händlers. Die Arbeiten zur Mängelbeseitigung müssen – selbstverständlich – geeignet sein, auch tatsächlich zum Erfolg zu führen.

Dass BMW die Getriebe, sind sie defekt, das komplett ersetzt, bedeutet nicht, dass der Händler ebenso verfahren muss. Wenn eine Reparatur des Getriebes möglich ist, ist gegen diese Verfahrensweise auch nichts einzuwenden.

Die Tatsache, dass Ersatzteile schwierig zu beschaffen sind, ist letztlich darauf zurückzuführen, dass es sich bei dem Mini Cooper um ein Fahrzeug englischer Abstammung handelt.

Indem der Händler Ihnen sogar einen Leihwagen zur Verfügung stellt, kann dem Händler daraus, dass die Lieferung der Ersatzteile einen längeren Zeitraum in Anspruch nimmt, kein Vorwurf gemacht werden.

Der Händler darf, insbesondere bei einem Gebrauchtfahrzeug, durchaus eine preisgünstigere Reparaturmaßnahme wählen, sofern diese nur zum Erfolg führt. Der Händler muss also nicht das vorhandene defekte Getriebe gegen ein neues oder gebrauchtes vollständiges Getriebe austauschen.


3.

Ein Rücktrittsrecht steht Ihnen (noch) nicht zu, da bezüglich der Getriebereparatur dies der erste Reparaturversuch ist.

Ich kann natürlich verstehen, dass sie gern das gekaufte Fahrzeug nutzen möchten, zumal der Leihwagen sicherlich nicht ansatzweise Ihren Vorstellungen von einem fahrbaren Untersatz entspricht.

Dennoch haben Sie derzeit keine Möglichkeit, vom Händler zu verlangen, dass er eine andere Maßnahme, beispielsweise den Getriebetausch, vornimmt. Sie werden also tatsächlich warten müssen, bis die Teile eingetroffen sind und sodann eingebaut werden können.

Allerdings heißt das nicht, dass sie nun ewige Zeit auf eine Reparatur warten müssen. Es ist Ihnen mit Sicherheit nicht zuzumuten, monatelang auf Ersatzteile zu verzichten. Deshalb schlage ich Ihnen vor, dem Händler zur Fertigstellung der Reparatur eine Frist von einem Monat zu setzen, die Sie dem Datum nach bestimmen sollte. Das heißt die Fristsetzung könnte beispielsweise bis zum 22.05.2018 gesetzt werden. Sie können ankündigen, dass Sie dann vom Kaufvertrag zurücktreten (weil das Fahrzeug offensichtlich nicht repariert werden kann) oder Sie schlagen vor, dass, wenn der Händler die Ersatzteile nicht besorgen kann, er ein Austauschgetriebe in das Fahrzeug einbauen soll.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

976 Bewertungen

Aachener Strasse 585
50226 Frechen
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Erbrecht, Familienrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, allgemein, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62260 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank für die umfassende, verständliche und ausführliche Antwort ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Frau Prochnow hat mich zeitnah und ausführlich beraten, auch meine schwierige Nachfrage wurde sehr gut beantwortet. Vielen dank. ...
FRAGESTELLER