Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probezeit Ende

11.04.2019 09:06 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich habe am 15 Oktober 2018 angefangen. Mein Chef will mir erst am 15 April 2019 sagen ob ich übernommen werde, weil er sich noch beraten muss,... Arbeite in der Pflege und bin nicht jedesmal eingesprungen, sein Argument. Endet die probezeit dann am 14... Oder 15.. Mit freundlichen Gruß Brigitte

11.04.2019 | 09:41

Antwort

von


(411)
Stiller Winkel 3
18225 Kühlungsborn
Tel: 038293/432783
Tel: 0177/7240222
Web: http://www.rechtsbuero24.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

In der Tat hat der Arbeitgeber, sofern hier im Arbeitsvertrag eine sechsmonatige Probezeit vereinbart ist, wovon ich nachfolgend ausgehe, die Möglichkeit, erst am letzten Tag der Probezeit die Kündigung auszusprechen.

Einschränkungen ergeben sich allerdings dann, wenn zum Beispiel dadurch offensichtlich kündigungsrechtliche Arbeitnehmerschutzvorschriften umgangen werden sollen. Dies ist allerdings in der Regel relativ schwierig nachzuweisen, da eben die Frist im Arbeitsvertrag entsprechend fest vereinbart ist und hier natürlich auch die Möglichkeit besteht, das Arbeitsverhältnis ohne Begründung sodann auch am letzten Tag grundsätzlich zu beenden, wenn dies nicht treuwidrig oder willkürlich wäre. Dies wäre möglicherweise der Fall, wenn der Arbeitgeber Sie immer gelobt hätte und Ihnen möglicherweise auch mehrfach mündlich signalisiert hätte, keine Kündigung auszusprechen.

Die Kündigung muss Ihnen allerdings spätestens am letzten Tag dann auch zugehen. Geht Ihnen also die Kündigung nicht bis zum 15.04.2019 zu, wäre eine Kündigung innerhalb der Probezeit dann nicht mehr möglich.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Joachim
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Christian Joachim

ANTWORT VON

(411)

Stiller Winkel 3
18225 Kühlungsborn
Tel: 038293/432783
Tel: 0177/7240222
Web: http://www.rechtsbuero24.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90148 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER