Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privatverkauf - ebay Gewährleistungsrecht automatisch ausgeschlossen?

| 10.04.2012 14:22 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein Schmuckstück bei ebay angeboten.
Hierbei handelte es sich um eine Münze welche in eine Fassung eingearbeitet war um sie als Halskette zu tragen.
Aufgrund einer telefonischen Anfrage habe ich das Stück nach Ablauf eines Tages aus der Auktion genommen und privat verkauft.

Der Verkäufer monierte nach Zusendung des Stückes, daß die Münze eine Beschädigung aufweise, welche auf den bei ebay eingestellten Bildern nicht ersichtlich gewesen sei, da sie sich genau unter einer der Klammern der Fassung befinde.

Daher wolle er das Stück zurückgeben.

Auf meinen Hinweis ich hätte den Verkauf als Privatverkauf ohne Rückgaberecht angeboten,
schrieb er mir, es hätte der Hinweis auf Ausschluß des Gewährleistungsrechtes gefehlt.

Des weiteren verwies er auf mehrere Paragraphen
nach dem BGB (§ 433 Abs.1, § 434 Abs.1,2,3, § 437 Abs.2 usw.)

Er könne also laut Gesetz die Rücknahme verlangen.

Da das Schmuckstück aber erstens nicht als Münze verkauft wurde sondern als Schmuckstück, also ohne irgendwelche Erhaltungsangaben,
u n d außerhalb ebay als Privatverkauf am Telefon abgewickelt wurde, frage ich mich, ob - vorausgesetzt seine Paragraphenangaben stimmen -
diese überhaupt greifen, da es sich um einen Privatverkauf handelt.

Ich bitte um Mitteilung wie sich der Sachverhalt laut geltendem Recht darstellt.

Mit freundlichen Grüßen
10.04.2012 | 15:14

Antwort

von


(2001)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

bei einem Privatverkauf wird nicht automatisch das Gewährleistungsrecht ausgeschlossen, sondern dies muss noch einmal extra erklärt werden.

Wenn Sie dies also zum Beispiel bei ebay reingeschrieben hatten, und er sich ja auch auf die Bilder beruft, muss er diesen Ausschluss auch gegen sich gelten lassen.

Wenn Sie keine Gewährleistung ausgeschlossen haben, müssen Sie grundsätzlich auch Gewährleistungsansprüche erfüllen, allerdings besteht bei einem Privatverkauf die Besonderheit, dass der Käufer für den angeblichen Mangel beweispflichtig ist, der bei einem vermutlich älteren Schmuckstück auch normale Abnutzungsspuren darstellen können.

Dazu kommt, dass der Kauf gerade nicht über ebay abgeschlossen worden ist, sondern am Telefon, sodass die Angaben bei ebay nur sekundär für den Kauf am Telefon maßgeblich sind, sodass sich feststellen lässt, dass wenn es sich um übliche Spuren handelt, Sie auch nicht verpflichtet sind, den Kauf rückabzuwickeln.

Wenn Sie rechtliche Unterstützung brauchen sollten, steht ich Ihnen gerne zur Seite.


Bewertung des Fragestellers 10.04.2012 | 15:46

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Mir wurde weitergeholfen, die Aussage des Anwaltes war gut, freundlich und verständlich. Die Ausführlichkeit entsprach absolut meinem Einsatz, daher würde ich diesen Anwalt jederzeit weiterempfehlen."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 10.04.2012
4,6/5,0

Mir wurde weitergeholfen, die Aussage des Anwaltes war gut, freundlich und verständlich. Die Ausführlichkeit entsprach absolut meinem Einsatz, daher würde ich diesen Anwalt jederzeit weiterempfehlen.


ANTWORT VON

(2001)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht