Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privatspäre


| 18.11.2013 09:14 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel



Hatte vermutet, dass meine Partnerin mich betrügt. Habe den Beweis dazu auf einer Datei ihres Sticks, der auf ihrem persönlichen Schreibtisch liegt, gefunden. Habe ich mich dadurch strafbar gemacht, kann ich eine Anzeige erwarten, wenn ich sie damit konfrontiere?
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie haben sich nicht strafbar gemacht. Ein strafrechtlich relevantes "Ausspähen von Daten" im Sinne von § 202 a StGB liegt nur vor, wenn die Dateien besonders gesichert gewesen wären, was nach Ihren Angaben nicht der Fall war.

Ohnehin wäre in solchen Fällen aber eine Strafe nicht zu erwarten, da ein solches Vergehen wegen Geringfügigkeit einzustellen wäre.

Sie haben daher strafrechtlich nichts zu befürchten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Sascha Steidel, Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers 20.11.2013 | 08:54


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"schnelle Antwort"