Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privatkauf Küche

12.04.2019 17:49 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe zum 15.4. ein neue Wohnung. Heute war die Übergabe dafür. Der Vormieter und ich haben uns geeignet, dass ich seine Küche übernehme. Vorab hatte er mir Fotos der Küche geschickt, da die Besichtigung relativ kurz war. Darauf zu erkennen auch ein Geschirrspüler der Marke Bosch. Ich habe ihm dann einen Mustervertrag für die Küche geschickt. Diesen hat er dann auch ausgefüllt und unterschrieben. Dort hatte er „vergessen" den Geschirrspüler anzukreuzen. Dies habe ich dann nachgeholt und anschließend unterschrieben und ihm zurück geschickt. Er hatte sich dazu nicht weiter geäußert. Heute dann die Überraschung- er hat die Küche drin gelassen jedoch den Geschirrspüler mitgenommen. Bezahlen müsste ich heute nach Übergabe, jedoch sehe ich selbstverständlich nicht ein den ausgemachten Preis für eine Küche ohne Geschirrspüler zu zahlen.

Welche Möglichkeiten habe ich nun? Ist der Kaufvertrag überhaupt gültig? Wenn ja, kann ich eine Preisminderung verlangen oder gar den Vertrag widerrufen?

Vielen Dank.

12.04.2019 | 21:02

Antwort

von


(2986)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

der Kaufvertrag ist wegen eines Dissens nicht zustande gekommen, da Sie beide von unterschiedlichen Kaufsachen ausgingen.

Sie schulden daher keinen Kaufpreis, wobei der Vormieter jederzeit die Küche wieder herausverlangen könnte, sofern es keine Einbauküche gewesen sein sollte.

Dies gilt solange, bis Sie sich auf einen anderen Preis einigen konnten oder aber der Vormieter den Geschirrspüler zurückgibt.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei dem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2986)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER