Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privatinsolvenz Heirat Aenderung Selbstbehalt?


25.01.2007 19:18 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille



Ich habe waehrend der Wohlverhaltensphase vor drei Monaten einen US-Amerikaner geheiratet, der gut verdient. Aendert sich nun mein Selbstbehalt? Ich habe noch ein unterhaltspflichtiges Kind, 16 Jahre alt. Ich bekomme Kindergeld fuer sie und eine Erwerbsminderungsrente in Hoehe von 920,00 Euro + einen Zuschuss von der Zusatzversorgungskasse in Hoehe von 370,00 Euro. Wir sind zur Zeit in den USA, ich habe aber noch einen Wohnsitz in Deutschland, Konto, Krankenversicherung etc.
Vielen Dank!
Sehr geehrte Damen und Herren,

der neue Stand ändert nicht unmittelbar etwas an dem Selbstbehalt.

Wäre Ihr Mann ohne Einkommen, hätte sich etwas an dem pfändbarem Einkommen ändern können.

Eine Möglichkeit, die der Insolvenzverwalter erwägen könnte, wäre Ihren Mann zu verpflichten den sog. Taschengeldanspruch - den Sie gegenüber Ihrem Mann haben - an den Insolvenzverwalter herauszugeben. Damit ändert sich aber nicht Ihr Selbstbehalt, sondern das Geld kommt dann in die Insolvenzmasse.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt

Hinweis
Die vorstehende Beantwortung ist beschränkt durch die von Ihnen gegebenen Informationen. Die von mir gegebene Antwort ist eine überblicksartige Beantwortung. Außerdem ist die Beantwortung der Antwort auch abhängig von der Höhe des gebotenen Honorars und kann - insbesondere in den Fällen, in denen die notwendigen Unterlagen (z.B. Verträge, Versicherungsbedingungen, Gerichtsurteile, Schreiben von Dritten) nicht vorlagen - eine Beratung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER