Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privates Forum / Löschung eine Beitrags

23.10.2015 18:58 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage bezüglich eine privaten, nichtöffentlichen Forums betrieben durch den Beirat einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Es sind keine besonderen Nutzungsregeln vereinbart. Zwar wird auf Regeln verwiesen, diese wurden aber nicht veröffentlich oder sonst wie zur Verfügung gestellt.

Ich hatte in diesem Forum einen Beitrag bezüglich meiner Wohnung/Wohnsituation mit pesönlichem Inhalt veröffentlicht. Nachdem die Sache inhaltlich geklärt werden konnte, würde ich den Threat gerne löschen lassen.
Mir ist das langfristig einfach unangenehm und zu persönlich.

Selber löschen kann ich meine Beiträge nicht. Kann ich den Forenbeitreiber auffordern, die Beiträge zu löschen? Ich hatte dies bereits nachbarschaftlich mündlich versucht, der Administrator stellt sich mittlerweiler aber taub und verweist auf das Prinzip eines Forums.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Grundsätzlich besteht nach der wohl herrschenden Meinung kein rechtlicher Anspruch auf Löschung eigener Beiträge. Insbesondere unterliegen diese nicht einen urheberrechtlichen Anspruch (AG Ratingen, Urteil vom 29.06.2011, Az.: 8 C 486/10).

Daher sehe ich derzeit leider keine großen Erfolgsaussichten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER