Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Privater Autoverkauf über Ebay - Käufer will mich verklagen


27.09.2006 16:57 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm



Ich habe vor ca. 3 Wochen meinen Opel Tigra (Baujahr 1995, 121500 km) über Ebay verkauft.

Hier die Link zur Ebay-Aukion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=190027898465&ssPageName=STRK:MESE:IT&ih=009

Eine Woche nach Auktionsende wurde das Auto vom Käufer, in Begleitung seiner Freundin, abgeholt. Der Kaufpreis wurde bei Übergabe bar bezahlt.

Zusätzlich zur Ebay-Auktion wurde noch ein Kaufvertrag erstellt (ADAC-Vordruck), in dem die Sachmängelhaftung ausgeschlossen ist. Diese wurde ja auch schon in der Auktion eindeutig ausgeschlossen.

Der Käufer hat sich das Auto angesehen und gecheckt und war mit dem Zustand einverstanden. Er hatte ca. 400 km Heimweg vor sich und hat diese Strecke mit dem neu gekauften Auto absolviert. Soweit war alles noch in Ordnung.

2 Tage später ruft er dann bei mir an und behauptet das Auto würde an jeder Ampel ausgehen und der Tacho würde nicht richtig funktionieren. Daher hat er es in eine Werkstatt gebracht.

Heute hat er sich wieder bei mir gemeldet und mir folgendes vorgeworfen:

1. Tachowelle kaputt
2. Abgasrückführventil defekt
3. Kein Kühlmittel mehr in der Klimaanlage
4. Motorkontrolleuchte und Motorprüfmechanismus des Steuergeräts mutwillig zerstört, bzw. ausgebaut um Schäden zu vertuschen

Der Schaden würde laut Opel-Werkstatt ca. 800-1000 Euro betragen. Diesen Betrag will er jetzt von mir haben und ihn ggf. gerichtlich einklagen. In den nächsten Tagen will er mir den Kostenvoranschlag der Werkstatt zukommen lassen.

Bis auf die Klimaanlage halte ich die Vorwürfe für schwachsinnig. Vor allem Punkt 4 ist mir ein absolutes Rätsel. Ich bin das Auto 3 Jahre lang gefahren und hatte nie die oben beschriebenen Probleme. Meine Freundin und meine Brüder, die ebenfalls ab und zu mit dem Auto gefahren sind, können dies bestätigen. Ich bin Fachinformatiker von Beruf und habe daher reichlich wenig Ahnung von Autos und habe mit Sicherheit nicht die Motorelektronik manipuliert! Das Auto wurde im Oktober 2005 einer Vollprüfung beim TÜV unterzogen, über Winter war es abgemeldet und wurde dieses Jahr noch keine 1000 km bewegt. Ich kann mir diese angeblichen Schäden absolut nicht erklären, das Auto war in Top-Zustand.

Was soll ich jetzt tun? Er droht mir mit Rechtsanwalt und Gericht. Kann er mich für diese Schäden haftbar machen? Kann es vielleicht sogar sein dass er diese Manipulationen selbst verursacht hat um sie mir jetzt vorzuwerfen?

Ich bitte um juristischen Rat. Danke!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Sie können sich auf den Gewährleistungsausschluss berufen. Dieser ist wirksam zwischen Ihnen vereinbart. Damit kann der Käufer keine Gewährleistungsrechte gegen Sie geltend machen.

Etwas anderes gilt nur, wenn Sie ihm Eigenschaften des Fahrzeugs zugesichert haben, wovon ich nach Ihrer Schilderung aber nicht ausgehe.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben. Selbstverständlich stehe ich Ihnen im Rahmen der Nachfragefunktion zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

M. Timm
-Rechtsanwalt-
www.peukerttimm.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER